heute 28.2

Bis 50 cm Neuschnee auf Mallorca – höchste Alarmstufe !

Die Temperaturen in Palma de Mallorca, was sehr selten ist, deutlich unter dem Gefrierpunkt.

Nachrichten

Habeck will ab 2024 Öl- und Gasheizungen ganz verbieten!
  • Die kräftigen Preissteigerungen im Lebensmittelhandel sorgen mittlerweile bei mehr als der Hälfte der Verbraucher für Wut und Empörung.
  • Ukraine – Keine Anzeichen für chinesische Waffenlieferungen an Russland.
  • Nicolaus Fest, AfD-Politiker verliert seine Immunität, weil er Volker Beck als Pädophilen und notorischen Lügner nannte.
Um zu verstehen, wer Euch steuert, muss man nur entdecken, wen Ihr nicht kritisieren dürft.“ Voltaire (1694 – 1778), französischer Philosoph und Schriftsteller.
  • Fast jeder zweite Corona-Tote wohnte in Pflegeheim.
  • Bachmut-Fortifikation in der Ukraine vollständig eingekesselt. Experte zu blutigem Stellungskrieg – Militärisch hätte „Ukraine Bachmut längst räumen müssen“.
  • Weißrussischer Machthaber Lukaschenko zu Gesprächen in China.
Verdi kündigt massive Warnstreiks im Nahverkehr am Freitag an!
Pressestimmen.
  • Macron will Frankreichs Militärpräsenz in Afrika reduzieren.
Dreiste Provokation Stoltenbergs – Ukraine wird langfristig Mitglied der NATO sein!
https://www.tagesschau.de/allemeldungen/
  • Umfrage bei MDR Aktuell – „Gehört der Islam zu Deutschland?“ Nach „gut einer halben Stunde: 15.267 Anrufer. Ergebnis: NEIN 95,34%, JA 4,66%.

Luftraum über St. Petersburg zeitweise geschlossen ++ Warnstreiks im Öffentlichen Dienst ++ Deutsche Bahn – Tarifverhandlungen mit der Gewerkschaft EVG vertagt ++ Greifswald – Attacke gegen Oberbürgermeister wegen geplanter Flüchtlingsunterkunft ++

https://www.msn.com/de-de*
  • Die Linke Bundestagsfraktion – Durch den völkerrechtswidrigen Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine sind seit dem 24. Februar 2022 nach norwegischen Schätzungen 310.000 Menschen ums Leben gekommen oder verletzt worden.

CNN-News (Fake News)

Murdoch gibt Falschaussagen vor Gericht zu
  • US-Wahl – Medienunternehmer Murdoch räumt Falschbehauptungen einiger Fox-Moderatoren ein. Mehrfach hat der US-Sender Fox News behauptet, die Präsidentschaftswahl 2020 sei dem damaligen Amtsinhaber Trump gestohlen worden. Jetzt räumte Eigentümer Murdoch ein: Es sei bewusst gelogen worden. Der Fall könnte die Berichterstattung verändern.

Besonders brisant. Erst vor Kurzem waren weitere Gerichtsakten veröffentlicht worden. Darin standen Auszüge aus Chats prominenter Fox-News-Moderatoren, die öffentlich Trumps Wahlmanipulations-Vowürfe wiederholt hatten. In den internen Chats haben sie dagegen zugegeben, dass sie selbst gar nicht an die Vorwürfe glauben, allerdings aus Angst vor der Reaktion von Trump-Fans öffentlich an der Geschichte festhalten.

Corona-Länder.

Bachmut in der Oblast Donezk, doch die Verteidigung der Ukrainer ließ bisher keine vollständige Einnahme zu – im Gegenteil. Nun soll es zu einer besonders folgenreichen Gegenoffensive gekommen sein.

Sonntagsfrage Bundestagswahl. Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre …

Russische Hacker RaHDit veröffentlichen Asow-Daten

Aus den veröffentlichten Dokumenten geht hervor, dass Natalja Wowk, eine ukrainische Staatsbürgerin, die in Russland des Mordes an der politischen Analystin Darja Dugina beschuldigt wird, in der 12. Brigade der Nationalgarde diente, zu der insbesondere das nationalistische Asow-Regiment gehört.

Netzfund

Kiew schließe nicht aus, mehr Menschen für das ukrainische Militär zu mobilisieren – „Wir haben genügend Reserven.“ In der Ukraine wird die Umgehung des Militärdienstes während der Mobilisierung mit bis zu fünf Jahren Gefängnis bestraft.

Kommandeur des ukrainischen Heers bezeichnet Lage bei Artjomowsk als äußerst angespannt.

„Die Lage in der Nähe von Bachmut ist extrem angespannt. Der Feind hat eine Offensive der am besten ausgebildeten Wagner-Sturmtruppen gestartet, die versuchen, die Verteidigungsanlagen unserer Truppen zu durchbrechen und die Stadt einzukesseln.“

Eine 77-Jährige aus Kreuztal gibt ihre Grundsteuer-Erklärung ab. Die Rentnerin soll nun 880 Prozent mehr Grundsteuer zahlen – 4600 Euro pro Jahr.

Man beachte die Diktion: 500 Bürger, die ihrem Unmut über eine „Geflüchteten-Unterkunft“ Luft machen und protestieren, werden als „MEUTE“ bezeichnet. Klimaterroristen, die sogar den Tod von Menschen billigend in Kauf nehmen, als „AKTIVISTEN“.

Sport

https://www.sport1.de/

++ Gegen den marokkanischen Nationalspieler Achraf Hakimi wird wegen Vergewaltigung ermittelt.

Real Madrid hat bei der Weltfußballer-Wahl nicht dabei. Königliche Superstars wie Karim Benzema oder der deutsche Nationalspieler Antonio Rüdiger blieben der Zeremonie in Paris fern, aus Protest gegen die Preisvergabe.

Wetter

Viel Sonne und endlich wenig Wind. Temperaturen von 3 bis 6 Grad im Norden. Quelle: wetteronline.de; wetter.de
Temperaturen in Europa.
Luftdruck und Niederschlag.

Unterhaltung

WDR-4, Radio.

Lachecke

Du bist eine Bedrohung! cartoon von jotka

heute 27.2

Klimawandel Adieu – Lieber Winter!

Historischer Schneefall in Kalifornien! Mehr als 1 Meter Neuschnee.

Nachrichten

USA – Ukraine braucht sofort Leopard, keine Abrams!
  • Habeck plant Verbot von Öl- und Gasheizungen. Eingebaute Heizungen sollen 30 Jahre weiter betrieben werden dürfen.

Selenskyj – Die Lage in Bachmut immer komplizierter – „Der Feind zerstört ständig alles, was zur Verteidigung unserer Stellungen, zu ihrer Befestigung und Verteidigung dienen kann“.

  • Die Vereinigung amerikanischer Ärzte und Chirurgen (AAPS) warnt vor unbekannten und unkalkulierbaren Langzeitrisiken bei Transgender-Eingriffen.

EU und Großbritannien einigen sich im Brexit-Streit um das Nordirland-Abkommen ++ Ministerium dringt auf höheres Gas-Einsparziel in der EU ++ Baerbock ruft Putin zu Rückkehr zu „New Start“-Vertrag auf ++ Nahost – Gewalt im Westjordanland sorgt international für Kritik ++ Deutscher Wetterdienst – Winter war wieder zu warm ++

Flugausfälle in Nordrhein-Westfalen

Regierung setzt konzertierte Inflationbekämfung-Aktion aus ++ Warnstreiks im öffentlichen Dienst – Flugausfälle in Nordrhein-Westfalen – bundesweit ÖPNV, Kitas und Krankenhäuser betroffen ++ Mindestens zehn Tote bei Landminen-Explosionen in Syrien ++ Wenig Schnee und Regen – Winterdürre führt in Frankreich zu Einschränkungen – auch Italien, Schweiz und Österreich betroffen ++

Neue Entlassungsrunde bei Twitter


Hitze und Trockenheit schmälern Gemüseernte ++ Zahl der Toten nach Bootsunglück in Italien steigt auf über 60 ++ Greenpeace-Aktion gegen Autobahnausbauauf dem Dach der SPD-Zentrale ++ Pistorius will mehr Geld für die Bundeswehr ++ Mecklenburg-Vorpommern – Proteste gegen LNG-Terminal auf Rügen ++ Cape Canaveral-Start von vier Raumfahrern zur ISS abgebrochen ++ Neue Entlassungsrunde bei Twitter, 200 Mitarbeiter betroffen ++ Hessischer Rundfunk streicht Stellen ++ Scholz wirbt um IT-Fachleute aus Indien ++

Wagenknecht redet von Kriegsverbrechen auf beiden Seiten
https://www.msn.com/de-de

Tausende protestieren in Frankreich und Italien gegen NATO, EU und Ukraine-Unterstützung.

https://www.tagesschau.de/allemeldungen/
Pressestimmen.
  • Selenskyj hat einen hochrangigen Befehlshaber im östlichen Donbass entlassen.
  • Antisemitismus-Vorwurf – Konzert von Roger Waters wird abgesagt.
Amnesty International berichtet – Wohngebiete, Schulen und Krankenhäuser dienen als Militärstützpunkte der ukrainischen Armee.

Ukrainische Truppen haben nach Untersuchungen von Amnesty International Zivilist*innen gefährdet, indem sie Stützpunkte in Wohngebieten errichtet und von dort aus Angriffe durchgeführt haben. Zum Teil bezogen sie in Schulen und Krankenhäusern Position. Bei darauf folgenden russischen Angriffen auf bewohnte Gebiete wurden Zivilist*innen getötet und zivile Infrastruktur zerstört.

CNN-News (Fake News)

Graumsame Tat

Klamroth zeigt jetzt einen Einspieler einer ukrainischen Frau, die von russischen Soldaten vergewaltigt wurde. Die Frau schildert die graumsame Tat und fordert die vollständige Befreiung der Ukraine. „Die sexuelle Gewalt ist fast zu einer Art Epidemie geworden“, sagt Marta Havryshko, Forscherin von der Uni Basel. „Ich hoffe, Frau Schwarzer hat diesen Beitrag auch gesehen“, kommentiert Strack-Zimmermann.

Ukraine befreit immer mehr von Russen besetztes Land.

Nachdem die russischen Streitkräfte Anfang April 2022 nach etwas mehr als einem Monat abgezogen waren, wurden laut ukrainischen Angaben bis August 2022 (Schlussbilanz) 458 Leichen gefunden, von denen 419 Anzeichen dafür trugen, dass sie erschossen, gefoltert oder erschlagen worden waren.

Ein russischer Soldat soll in der Ukraine auf Befehl seines Vorgesetzten Zivilisten getötet haben.

Befehl an russische Soldaten abgehört: „Ermordet alle Zivilisten“ 

Aufnahmen wohl authentisch! Schock-Video …

Es sind schockierende Videos, die gerade in den sozialen Medien kursieren. Dort sind zehn erschossene russische Soldaten zu sehen.

Netzfund

++ Russisches Flugzeug beschädigt – Explosionen auf Militärflugplatz bei Minsk.

Ein Aufklärungsflugzeug der russischen Streitkräfte, A-50.
Auftritte als Ausdruck politischer Meinung

Nach wochenlangen Debatten wollen die Stadt Frankfurt am Main und das Land Hessen ein Konzert des Pink-Floyd-Mitgründers Roger Waters in der Festhalle der Mainmetropole im Mai absagen. Die Geschäftsführung der Messe erhalte eine entsprechende Anweisung per Gesellschafterbeschluss, teilte die Stadt Frankfurt am Freitag nach einem Magistratsbeschluss mit. Die Messe solle den Vertrag „unverzüglich aus wichtigem Grund außerordentlich“ kündigen.

Anhaltend israelfeindliche Auftreten

Frankfurt ist zu 60 Prozent an der Messe beteiligt, das Land zu 40 Prozent. Grund für die Entscheidung sei das „anhaltend israelfeindliche Auftreten“ des 79-Jährigen, teilte die Stadt weiter mit. Mehrfach habe er einen kulturellen Boykott Israels gefordert und Vergleiche zum Apartheidsregime Südafrikas gezogen.

Kritik an der israelischen Politik

Waters hatte derartige Vorwürfe in der Vergangenheit immer wieder zurückgewiesen und betont, diese würden immer erhoben, wenn jemand Kritik an israelischer Politik übe. „Wie kann die Kritik an der israelischen Politik als antisemitisch bezeichnet werden?“, so der Rockmusiker.

Sollte Deutschland der Ukraine mehr Waffen liefern?

Ausgerechnet die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg protestiert in Norwegen gegen Windparks und für Atomenergie. Zusammen mit Dutzenden Aktivisten wurde der Zugang zum Energieministerium in Oslo blockiert.

Doch hinter der Demo steckt nicht etwa Skepsis gegen grüne Windenergie, sondern Protest gegen das Verdrängen des indigenen Volkes der Sami für die Windparks. „Norwegen verletzt Menschenrechte und das ist einfach nicht akzeptabel. Wir müssen in diesem Kampf solidarisch sein“, so Thunberg.

Die Diskussion wird hier immer emotionaler und hitziger. Klamroth verliert die Kontrolle über die Runde – und gewinnt sie wieder, in dem er zu seiner Kollegin geht und auf Kommentare von Nutzern eingeht. Es wird ein Einspieler gezeigt, über eine Geflüchtete aus der Ukraine, die mittlerweile Sprachkurse gibt. „Wir sind alle kaputt“, sagt die Frau, deren Ehemann noch in der Ukraine kämpft. „Ich habe vorgestern mit ihm gesprochen. Er sieht tausend Jahre älter aus“, sagt die Frau mit Tränen in den Augen. „Hier ist es gut“, sagt die Mutter der Frau. „Aber zuhause ist besser.“ Auch sie hat Tränen in den Augen.

Ihr habt meinen Kanal gelöscht, ich holte ihn juristisch zurück. Ihr habt mir die Steuerfahndung auf den Hals gehetzt und sie bestätigte, dass ich alle Steuern korrekt zahle. Nun will der linke Aktivist Lars Wienand mit Lügen mein Leben zerstören – Auch das wird nicht gelingen!

Neverforgetniki

Sport

Bundesliga-Tabelle, Bayern und BVB Dortmund – 46 Punkte, Schlußlicht – FC Schalke – 16 Punkte.
Bundesliga.
  • Klinsmann wird Nationaltrainer in Südkorea.

Wetter

Frost, Wind, Schnee und Sonne. Temperaturen von -1 bis +6 Grad.
Temperaturen in Europa. In Moskau -3 Grad, Minsk -2.
Luftdruck und Niederschlag.
Schneedecke.

Unterhaltung

WDR-2, Radio.

Lachecke

heute 26.2

Iran zeigt neue Langstrecken-Hyperschallrakete mit einer Reichweite von bis zu 1.650 Kilometern !

Islamische Republik hat sein Raketenprogramm gegen den Widerstand der Vereinigten Staaten erweitert.
Der Marschflugkörper könne 1650 Kilometer entfernte Ziele erreichen, sagt ein Militärkommandeur im iranischen Staatsfernsehen. Das Raketenprogramm sei defensiv und diene der Abschreckung.
Nicht mit der bisherigen Flug- und Raketenabwehr abgefangen werden.

Diese Art der Gefechtsflugkörper kann vor allem wegen ihrer Kombination aus hoher Geschwindigkeit und Manövrierfähigkeit nicht mit der bisherigen Flug- und Raketenabwehr abgefangen werden. Im Vergleich zu den höchstens mit Überschallgeschwindigkeit fliegenden Marschflugkörpern sind sie viel schneller. Im Gegensatz zu ballistischen Raketen sind die Flugbahnen der manövrierbaren Flugkörper nicht frühzeitig berechenbar. Damit besteht eine größere Bedrohung als bei bisherigen Waffen. Die Detektion begünstigend erzeugt die hohe Geschwindigkeit innerhalb der Erdatmosphäre Hitze und ionisiertes Gas (Plasma), was zur Erkennung von Hyperschallwaffen mit existierenden Überwachungssatelliten führen kann. Auch stört das elektrisch leitfähige Plasma die übliche Kommunikation mit der Bodenstation oder Navigations- und Kommunikationssatelliten.

Nachrichten

Dawid Wildstein (jüdischer Journalist) schrieb in TVP INFO, Polen, Anfang Februar einen Artikel  mit dem Titel: "Deutschland – der größte Feind Europas".
  • Mali-Einsatz – „Wir bewachen uns eigentlich nur noch selbst, militärisch ergibt das keinen Sinn.“
  • 1,2 Millionen Samen, eingefroren für den Notfall – auf Spitzbergen.
https://www.msn.com/de-de
Ukraine-Krieg hat die Russen zusammengeschweißt

Bootsunglück im Mittelmeer – Von der Leyen will Reformen im Asylrecht ++ Hochrangige Gespräche zwischen Israel und Palästinensern ++ Regierung sagt Treffen zu Inflationsbekämpfung ab ++ Streit in der Partei „Die Linke“ ++ Zweifel am Bundeswehr-Einsatz in Mali ++ Scholz in Indien wirbt für Zuwanderung von Arbeitskräften nach Deutschland ++ Warnstreiks – Neue Flugausfälle in Nordrhein-Westfalen am Montag ++ London sieht hohe Verluste bei russischer Elite-Einheit. Zehntausende Todesopfer auf beiden Seiten insgesamt ++ Verteidigungsministerin Österreichs, Tanner hält an Neutralität fest ++ Macron lobt Initiative Chinas zu Ukraine-Krieg ++ Moskau verhandelt mit Peking und Teheran über Wafffenlieferungen ++ Erneut Massenproteste in Israel gegen Pläne zur Justizreform ++ Gewalt und Pannen bei Präsidentschafts- und Parlamentswahlen in Nigeria ++ G20, Finanzminister-Treffen in Indien endet ohne gemeinsame Abschlusserklärung ++ Ski-WM, Deutsches Team holt Silber im Mixed-Wettbewerb.

Nach Einschätzung des Eigentümerverbands Haus & Grund wird die Grundsteuerbelastung in diesem Jahr um bis zu 20 Prozent steigen.

Haben Geheimdienste mitgewirkt? Schwierige Aufklärung
Corinna Miazga (* 17. Mai 1983 in Oldenburg; Sie war seit 2017 Mitglied des Deutschen Bundestages. Von 2019 bis 2021 war Miazga Landesvorsitzende der AfD in Bayern.
  • Corinna Miazga – Die frühere Landesvorsitzende der bayerischen AfD ist mit 39 Jahren an einer Krebs-Erkrankung gestorben
https://www.tagesschau.de/allemeldungen/
  • Drei unbekannten Männer haben am Freitag zwei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren in Frankfurt angegriffen. Die beiden Opfer seien geschlagen, mit Pfefferspray besprüht und durch Messerstiche verletzt worden, teilte die Polizei am Samstag mit. Nun werden Zeugen gesucht.

Fake News

  • London sieht hohe Verluste bei russischer Elite-Einheit.

Nach Einschätzung britischer Geheimdienste hat Moskau bei einer Elite-Einheit der Streitkräfte hohe Verluste zu beklagen. Die Marineinfanteristen der 155. Brigade seien im Ukraine-Krieg mit einigen der schwierigsten Einsätze beauftragt worden und hätten „extrem hohe Opferzahlen“ zu verbuchen, heißt es im täglichen Kurzbericht des britischen Verteidigungsministeriums.

Netzfund

Österreichischer Kritiker der mRNA-Impfstoffe stirbt durch Suizid. Hetze und Anfeindungen belasteten ihn sehr. Videos auf YouTube sind bereits gelöscht.

Es ging am Donnerstag wie ein Lauffeuer durch die sozialen Netzwerke, dass sich der im Juli 1980 geborene Biologe und Sachbuchautor das Leben genommen hat. Clemens Arvay war eine prominente Person in Kreisen der Kritiker der mRNA-Impfstoffe gegen COVID.

Clemens Arvay hat sich vor wenigen Tagen das Leben genommen.

Ein Schock für seine Familie, für alle, die ihn mit seiner freundlichen ruhigen Art ins Herz geschlossen hatten, die ihn schätzten und denen er schon früh eine Stütze war, wenn es darum ging, fundierte Kritik über die mRNA-Impfungen zu erfahren.

Die europäischen NATO-Mitglieder Deutschland, Frankreich und Großbritannien arbeiten laut einem Medienbericht an einem Plan, der zu Friedensgesprächen zwischen der Ukraine und Russland führen soll.

So auch dem polnischen Staatsoberhaupt Andrzej Duda. Dieser hatte Anfang Februar bei einem Besuch in Lettland Folgendes zum Thema Russland erläutert:

“Wenn ich ‚Russkiy mir‘ höre, sehe ich Armut, Elend, Versklavung, Gesindel. Und was normalerweise durch Nieten oder Bolzen verbunden sein sollte, ist durch Schnur oder Draht verbunden. […] Was Russland in letzter Zeit getan hat, zeigte dem Rest der Welt, dass alle Geschichten über das Ende der Geschichte und alle Geschichten über einen ein für alle Mal gegebenen Frieden und Ruhe, insbesondere in Europa, ein absolutes Hirngespinst waren.“

"Das Kommando hat uns direkt gesagt, dass wir entbehrlich sind und dass die einzige Chance, nach Hause zurückzukehren, darin besteht, verletzt zu werden". Kommandeure der "Volksrepublik" hätten mit Maschinengewehren und Schützenpanzern auf Rekruten geschossen, die sich weigerten, an die Front zu ziehen. Nach Darstellung der Rekruten wurde ihr Bataillon "fast völlig zerstört".
In einem Video möchte ich Ukraine ansprechen..

Wetter

Sonnig, Schnee im Südosten und Osten. Temperaturen von -1 bis +4 Grad.

Sport

FC Bayern München schlägt FC Union Berlin mit 3:0. Freiburg und Leverkusen spielen Remis 1:1.

https://www.sport1.de/

Lachecke

Pflegeversicherungspläne von Karl Lauterbach.

heute 25.2

Muss man sich für die Forderung nach einer Fiedensinitiative entschuldigen?

„Ein beschädigter russischer Panzer steht seit Freitag als Mahnmal vor der russischen Botschaft. Am Folgetag wurde er von prorussischen Aktivisten mit Tausenden Rosen geschmückt. Laut der russischer Botschaft wurde er damit zum Symbol des Kampfes gegen den ukrainischen Neonazismus.“
Ukrainische Truppen sprengen Staudamm in Bachmut

Nachrichten

Macrons und Selenskyjs positive Reaktion auf Chinas Friedensinitiative
Pressestimmen.
Parteitag in Nordhessen – Unbekannte zerstechen Autoreifen von AfD-Mitgliedern

Die Bundesregierung hat einem Medienbericht zufolge ein geplantes Spitzentreffen zum Thema Inflationsbekämpfung abgesagt. Kanzleramt begründete die Absage mit der positiven wirtschaftlichen Entwicklung. Unternehmen können noch bis Ende 2024 bis zu 3000 Euro steuer- und abgabenfrei an ihre Mitarbeiter auszahlen.

  • Washington erwartet von Kiew vorzeigbare Erfolge an der Front. Denn die Unterstützung könnte bröckeln. Wird Ukraine doch langsam vernünftig?
https://www.tagesschau.de/allemeldungen/
Befreiung der Krim unrealistisch
  • Rund 1,8 Millionen Menschen in Deutschland haben Demenz.

++ Am Alpenrand Schnee, Temperaturen von -4 bis 5 Grad, im Norden etwas Sonne ++ Erdbeben in Türkei und Syrien – Zahl der Toten steigt auf über 50.000 ++ Besuch von Scholz in Indien ++ Lukaschenko kommt nach Peking ++ Positive Reaktionen von Pistorius und Selenskyj über Chinas Friedensinitiative ++ Biden möchte erneut kandidieren ++ EU verhängt zehntes Sanktionspaket gegen Russland ++ Gemeindebund Landsberg fordert härteres Vorgehen gegen illegale Zuwanderung ++ Gysi – „Wir müssen raus aus der Kriegslogik“ ++ Friedensdemo in Berlin – Habeck wirft Wagenknecht und Schwarzer „Irreführung der Bevölkerung“ ++
Deutschland importierte 2022 mehr Kohle – Russland der größte Lieferant ++ Weitere Warnstreiks im Öffentlichen Dienst ++ Architektenkammer gibt Türkei-Regierung Mitschuld für Erdbebenkatastrophe ++

G20-Abschlusserklärung blockiert China stellt sich an Russlands Seite

https://www.msn.com/de-de

CNN-News (Fake News)

Angriffe auf Krankenhäuser, Wohnungen und Bahnhöfe – fast täglich erreichen uns Berichte über mutmaßliche Kriegsverbrechen aus der Ukraine.

Wahlumfragen.
„Tödliche Unterstützung“? Biden erwartet keine „große“ Waffenlieferung Chinas an Russland

Netzfund

Habeck stellt Strafanzeige gegen Twitter-User

„Ich kann mir vorstellen, dass bestimmte Branchen einfach erstmal aufhören, zu produzieren. Dann sind die nicht insolvent automatisch, aber sie hören vielleicht auf zu verkaufen.“

Ein mittlerweile zugriffsgeschützter Twitter-Kanal namens „Kalle“ – Profilbeschreibung: „Satire Profil vom Hamburger Kiez, gegen grüne Ideologen und Sozendreck“ –, mit dem Pseudonym Kalle Hammaburg und dem Profilbild der Hamburger Kiezgröße Kalle Schwensen, brachte mit einem Satz seinen Unmut zum Ausdruck:

„Schmeißt diesen Vollidioten endlich raus #Gruener Mist“ 

Diejenigen, die am lautesten gegen ihr Vaterland und Vaterlandsliebe krakeelen, schreien auch am lautesten #IStandWithUkraine
„Aus rechtlicher Sicht liegt die Verantwortung zu 100 Prozent bei Russland, aber aus politischer Sicht könnte es darüber Streit geben.“

Der bewaffnete Konflikt in der Ukraine hätte vermieden werden können, wenn die NATO zum damaligen Zeitpunkt Garantien gegeben hätte, dass sie die Ukraine nicht als Mitglied aufnehmen würde. Diese Ansicht vertrat der ungarische Ministerpräsident Gergely Gulyás, Leiter des Büros des ungarischen Ministerpräsidenten.

Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, spricht der Schweiz jegliche Vermittlungsrolle bei der Beilegung der Ukraine-Krise ab.

„Die Schweiz, die sich den illegalen einseitigen antirussischen Sanktionen des Westens angeschlossen hat, ist unserem Verständnis nach kein neutraler Staat mehr und kann keine Vermittlerrolle im Kontext der Beilegung der Ukraine-Krise beanspruchen.“

Berichte über Briefkastenfirmen

An Selenskyjs wirtschaftlichen Aktivitäten als Privatperson gibt es jedoch auch Kritik, die sich auf Belege stützt. Unter anderem die »Süddeutsche Zeitung« berichtete im Jahr 2021, dass Selenskyj Inhaber mehrerer Briefkastenfirmen in Steuerparadiesen gewesen sei. Die Zeitung beruft sich auf interne Dokumente von Unternehmen, die entsprechende Offshore-Modelle mit Briefkastenfirmen anboten. Selenskyj reagierte damals nicht auf Anfragen der Journalisten zu den Vorwürfen.

Im Bericht der »Süddeutschen Zeitung« wird auch ein enges Verhältnis Selenskyjs zu dem ukrainischen Oligarchen Ihor Kolomojskyj beschrieben. Selenskyj könnte demnach über Briefkastenfirmen von einer mutmaßlichen Betrugsmasche Kolomojskyjs profitiert haben. Juristisch aufgeklärt sind die Vorwürfe nicht. Ob und wie viel Geld Selenskyj aus solchen Geschäften erhalten hat, ist unklar. dpa

Sport

Bundesliga-Ergebnisse.

Wetter

Schnee im Osten, Regen im Westen. Temperaturen von 2 bis +5 Grad.
Temperaturen in Europa.
Luftdruck und Niederschlag.

Unterhaltung

WDR-2, Radio.

Lachecke

Ein Mann überfiel in den USA eine Bank..

heute 24.2

Verschwörungstheorien Dossier – Amerika als Weltregierung und Ordungsmacht? Doch, USA stellen eine Art Weltregierung!

Das Anglo-Amerikanische Establishment.

Quigley beschäftigte sich auch mit den Zusammenhängen von Finanzwelt und Politik. Dabei richtete er sein Augenmerk auch auf Eliten wie zum Beispiel das Royal Institute of International Affairs und den Council on Foreign Relations. Sein Hauptwerk ist das Buch Tragödie und Hoffnung (im Original Tragedy and Hope), das auf über 1000 Seiten die Weltgeschichte von 1913 bis 1964 zusammenfasst.

In seinen letzten zwölf Lebensjahren widmete er sich einem Werk, das den Einfluss von Änderungen der Waffentechnik auf die Weltgeschichte untersucht (Sociology of Weaponry). Es blieb unvollendet und wurde nach seinem Tod in Teilen veröffentlicht. Seine Hauptthese ist, dass Amateurwaffen die Entstehung demokratischer Systeme fördern und Spezialistenwaffen autoritäre Regierungsformen.

Kein Verleger traute es auf den Markt zu bringen

Carroll Quigley, war ein hoch angesehener Professor an der Georgetown University in Washington D. C. und Lehrer in Princeton und Harvard. Neben seinem Bestseller Tragödie und Hoffnung hat er ein weiteres Meisterwerk geschrieben: sein Buch über das anglo-amerikanische Establishment. Darin enthüllt er die Macht und die Hintermänner einer „geheimen Weltregierung“. Sein Werk ist so brisant, dass sich zu Lebzeiten des Historikers kein Verleger traute, es auf den Markt zu bringen. Jetzt wurde dieses Werk erstmals komplett ins Deutsche übersetzt.

Manipulation der öffentlichen Meinung

In diesem Buch schildert der wahrscheinlich bedeutendste Historiker der USA den Aufstieg einer von Cecil Rhodes in London gegründeten Geheimgesellschaft zu einer Art „geheimen Weltregierung“. Von den Mainstream-Historikern weitgehend ignoriert, sicherte sich diese Geheimgesellschaft bedeutenden Einfluss auf die Politik Londons und später auf die gesamte Weltpolitik. Quigley zeigt, wie der Zirkel, der anfangs nur aus einer Handvoll Männer bestand, immer mehr Gesinnungsgenossen fand und nach und nach Einfluss auf Gesellschaft und Geopolitik gewann. Der Autor skizziert die Strukturen der Gruppe, nennt schonungslos Namen und enthüllt die Methoden, mit der die Organisation die öffentliche Meinung manipulierte.

Strippenzieher der Weltpolitik

Carroll Quigley beschreibt dabei die Vorgänge in einer Tiefe und Genauigkeit, die kein anderes geschichtliches Werk bietet. Und er liefert Fakten, die Mainstream-Historiker Ihnen regelmäßig vorenthalten. Wenn Sie dieses Meisterwerk lesen, erfahren Sie ganz konkret, wer die wirklichen Strippenzieher der Weltpolitik im 20. Jahrhundert waren – die Kriegstreiber, die Profiteure, die Entscheider über das Leben von Millionen Menschen und die Freiheit oder Unfreiheit ganzer Völker

Nachrichten

Medwedew droht – Können bis Polen vordringen
https://www.msn.com/de-de
Baerbock – „Kein Krieg des Volkes“- Putin riskiert Zukunft seines Landes
Pressestimmen.

Krieg in der Ukraine – Selenskyj bleibt zum Jahrestag siegessicher ++ Wieder Erdrutsche nach Starkregen in Neuseeland ++ Brasilien – Mindestens 50 Tote nach Unwettern ++ USA entlassen zwei Guantánamo-Häftlinge nach Pakistan ++ Deutsche Wirtschaftsleistung schrumpft Ende 2022 um 0,4 Prozent ++ Verdi ruft zu weiteren Warnstreiks auf ++ Chemiekonzern BASF kürzt weltweit 2.600 Stellen und schließt Anlage in Ludwigshafen ++ 1,5 Mio. Flüchtlinge aus der Ukraine in Deutschland – Faeser für gerechte Verteilung in EU ++ Ärmelkanal – 150 Menschen aus Seenot gerettet ++ Rakete zur Rückholung von Raumfahrern zur ISS gestartet ++ Scholz über Energiepreise – Wer die Lage ausnutzt, handelt unmoralisch ++ Polen sichert Grenzen zu Russland und Belarus mit Panzersperren ++ Boeing bekommt die Dreamliner-Auslieferung nicht fertig ++ Vergewaltigung – Ex-Hollywood-Produzent Weinstein zu weiteren 16 Jahren Haft verurteilt ++

https://www.tagesschau.de/allemeldungen/

CNN-News (Fake News)

  • Russlands Krieg gegen die Ukraine – Im Dunst der Desinformation, ARD.
Great Reset – Corona Täuschung.

Netzfund

Kein Stress für Junkie. Er kann bald dein Präsident werden!

Um ein bekanntes Zitat zu paraphrasieren, sagte Biden in Warschau: ‚Wenn Russland seine Invasion stoppt, wird alles sofort enden. Wenn aber die Ukrainer aufhören, sich zu verteidigen, wird die Ukraine enden.‘ Das ist eine reine Lüge. Die Wahrheit ist genau das Gegenteil. Wenn Russland seine militärische Sonderoperation ohne einen Sieg beendet, wird unser Land aufhören zu existieren, es wird in Stücke gerissen. Wenn hingegen die USA ihre Waffenlieferungen an das Kiewer Regime beenden würden, dann würde der Krieg enden.“

Die Universität Bonn hat die bekannte Politologin und Publizistin Ulrike Guérot gekündigt. Guérot informierte ihre knapp 70.000 Twitter-Follower am frühen Freitagmorgen über die brisante Personalentscheidung. Sie schrieb:

Publizistin Ulrike Guérot.

„Die Universität Bonn hat mir wegen Plagiat in einem nicht-wissenschaftlichen Buch von 2016 zum 31. März gekündigt. Ich werde dagegen juristisch vorgehen und stehe deswegen nicht für Anfragen zur Verfügung. Ich wäre die erste Person, der in Deutschland wegen ‚Plagiat‘ gekündigt würde: es wird spannend.“

Sport

Mainz 05 vs. M’gladbach 4:0

Wetter

Im Norden Schneeregen oder Schnee. Es wird kälter – Glättegefahr. Temperaturen von 2 bis 9 Grad im Süden.
Temperaturen in Europa.
Luftdruck und Niederschlag.
Schneedecke.

Unterhaltung

Madonna – Like A Prayer, 1989.
WDR-4, Radio.

Lachecke

Grünedeppen – Nach den Jahren des Ergrünens – Söder ist wieder der Alte! c-toon v. h. sakurai.

heute 23.2

Die Medien haben die Umweltkatastrophe in den USA fast 2 Wochen lang beschwiegen!

Donald Trump hat den Ort der Katastrophe in Ohio nun besucht, 4.700-Einwohner-Ort East Palestine zwischen Pittsburgh und Cleveland.

Krebserregende StoffeAm 3. Februar ein Güterzug entgleist und große Mengen teils hochgiftiger Chemikalien in die Umwelt geraten. Häuser im Umkreis müssen vorübergehend evakuiert werden. Tagelang hängt eine riesige Rauchwolke über dem Ort.

Tschernobyl in Ohio – Krebserregende Stoffe

„Dies ist eine der tödlichsten Umweltkatastrophen seit Jahrzehnten“, schlägt Jamaal Bowman, ein linker Demokraten-Abgeordneter aus New York.“

Nachrichten

++ UN-Vollversammlung fordert Russlands Rückzug aus der Ukraine ++

++ 30 Vorhaben der Ampel-Koalition blockiert oder verzögert ++ „Fachkräftemangel“ – Spahn will weniger Frühverrentungen und leichteren Wechsel in Vollzeit ++ UNO-Vollversammlung – Baerbock wirbt für Resolution zur Beendigung des Kriegs in der Ukraine ++ Russland verstärkt Angriffe um Bachmut ++ Auswärtige Amt fordert Deeskalation im Nahosten ++ Harter Winter in den USA geht weiter ++ Flüchtlingsunterbringung – Ministerpräsidentin Schwesig sieht humanitäre Verantwortung Deutschlands ++ UNO meldet – Anhaltend hohe Müttersterblichkeit ++ Lauterbach (SPD) fordert mehr Geld für die Kliniken ++ Proteste in Paris – Regierung deckelt Preis für Diesel und Benzin bei 1,99 Euro ++ Trump besucht Zugunglückort (Ohio) von Umweltkatastrophe ++

UN-Vollversammlung fordert Russlands Rückzug aus der Ukraine
Pressestimmen.
Deutschland auf dem Weg in eine Politik der Lügen – Baerbock, „wir sind nicht im Krieg mit Russland“.
https://www.msn.com/de-de
Ricarda Lang erhält Drohbrief mit Patrone
https://www.tagesschau.de/allemeldungen/

CNN-News (Fake News)

  • Nach Einschätzung des „Militärexperten“, Carlo Masala könnte eine ukrainische Gegenoffensive „durchaus eine Wendung“ im Krieg bringen.
  • „Die Kiewer Metro trotzt Putins Bomben“ – P.S. Es gibt keine Bomben in Kiew.
Der Zerfall des russischen Imperiums ist bereits im Gange.

Netzfund

Der ehemalige russische Top-Diplomat Boris Bondarew rät der Ukraine, Ziele in Russland anzugreifen, wenn es den Krieg gewinnen will.

Hallo Herr

An Melnyk Andrij, warum fährt Ihr Sohn eigentlich mit einem Porsche Cayenne durch Berlin und dient nicht an der Front – so wie die Söhne im wehrfähigen Alter der einfachen ukrainischen Familien?

Melnyk hat dich blockiert!

US-Präsident Joe Biden hat den früheren Mastercard-Chef Ajay Banga als neuen Präsidenten der Weltbank nominiert. Banga sei bestens geeignet, die Weltbank in diesem kritischen Augenblick der Geschichte zu führen. Er könne auch die wichtigsten Herausforderungen der Gegenwart angehen, inklusive die des Klimawandels.

Der 63-Jährige soll der Nachfolger des nicht unumstrittenen David Malpass werden. Der gegenwärtige Weltbank-Präsident war einst von Ex-US-Präsident Donald Trump für das Amt vorgeschlagen worden. Er geriet in die Kritik, weil er auf einer Konferenz Zweifel daran zeigte, dass das Verbrennen fossiler Energieträger zu weltweiter Erwärmung beiträgt. Malpass hatte vor wenigen Tagen überraschend seinen Rücktritt angekündigt.

Sport

Das Gericht befand, dass es „genügend Beweisansätze“ gebe, um über diesen Zweifel zu berichten.

In der Diskussion um das Alter von Youssoufa Moukoko ist nun ein Urteil gefallen. Das Landgericht Frankfurt entschied, dass diese Zweifel auch weiterhin geäußert werden dürfen und gab somit dem Magazin Spiegel recht.

Unterstützung erhält Moukoko von seinem Arbeitgeber. „Wir haben keinerlei Grund, an den Worten unseres Spielers Youssoufa Moukoko zu zweifeln“, stellte BVB-Boss Hans-Joachim Watzke in der Bild klar.

++Bayer Leverkusen und 1.FC Union Berlin erreichen Europa-League-Achtelfinale ++

Wetter

Der Winter kommt zurück. Trübes Wetter. Erst in Niedersachsen regnerisch. Temperaturen sinken weiter zwischen 6 bis 11 Grad.
Temperaturen in Europa.
Luftdruck und Niederschlag.

Unterhaltung

WDR-2, Radio.

Lachecke

Externe Berater und die Maschine. c-toon v. stuttmann.

heute 22.2

„Es ist unmöglich, Russland auf dem Schlachtfeld zu besiegen.“

Ex-Kremlchef Dmitri Medwedew hat Forderungen von US-Präsident Joe Biden in Warschau nach einem Rückzug russischer Truppen aus der Ukraine zurückgewiesen.

„Wenn die USA aufhören, Waffen an das Regime in Kiew zu liefern, dann endet der Krieg“

Nachrichten

Bachmuts Verlust könnte sehr negative Folgen für die Ukraine haben.
  • Melnyk bestritt, dass die Ukraine die Lieferung von Streumunition gefordert habe.
China ist bereit, die Zusammenarbeit mit Russland zu vertiefen
https://www.msn.com/de-de

AfD-Klage – Bundesverfassungsgericht beanstandet staatliche Förderung parteinaher Stiftungen ++ Todesurteil gegen Deutsch-Iraner – Auswärtiges Amt erklärt iranische Diplomaten zu unerwünschten Personen und bestellt Geschäftsträger der Botschaft ein ++ Selenskyj will persönlich zu NATO-Gipfel im Juli reisen ++ Biden trifft in Polen Vertreter osteuropäischer NATO-Staaten ++ Zahl der Asylanträge in Europa auf höchstem Stand seit 2016 ++ Lindner beklagt fehlendes Konzept für Kindergrundsicherung ++ Buschmann wirbt bei Besuch in Israel für unabhängige Justiz ++ Inflation steigt im Januar auf 8,7 Prozent ++ Wagenknecht – Bitte, keine rechtsextremen Symbole auf Demo in Berlin ++
US-Regierung will Asylrecht verschärfen ++ Arbeitgeberverband BDA will Streikrecht einschränken ++ Champions League Eintracht Frankfurt verliert gegen Neapel 0:2 ++

  • Energie und Essen sind im Januar wieder spürbar teurer geworden.
https://www.tagesschau.de/allemeldungen/
Pressestimmen.

CNN-News (Fake News)

„Es gibt keine Forderung von der ukrainischen Regierung, uns Streumunition zu liefern.“

Erst explodierten die Preise für Butter, binnen weniger Monate sackten sie wieder um 70 Cent ab. Experten glauben, dass Lebensmittelkonzerne an der Preisschraube gedreht haben, um Gewinne einzustreichen.

Nach Biden-Rede in Polen

Mainstream übersetzt Putins „Rede zur Nation“ – „Wenn Russland die militärische Spezialoperation beendet ohne einen Sieg, dann wird es Russland nicht mehr geben, es wird in Teile zerrissen.“

Дмитрий Медведев ** 1 033 691 subscribers ++ View in Telegram

Ermittlungen kommen für Donald Trump zu ungünstigem Zeitpunkt – Jury in Georgia empfiehlt Anklagen wegen Beeinflussung der Wahl 2020.

Netzfund

Russland verstärkt Offensive in Kupjansk, Lyman, Bachmut, Awdijiwka und Schachtarsk +++
Kurz vor dem Jahrestag der Invasion in die Ukraine am 24. Februar verstärkt die russische Armee nach Erkenntnissen Kiews ihre Truppen an verschiedenen Frontabschnitten. Das lasse auf unmittelbar bevorstehende neue Angriffe schließen, teilt der ukrainische Generalstab mit.

Offensivoperationen in den Richtungen

Die russischen Streitkräfte konzentrierten ihre Hauptanstrengungen „auf Offensivoperationen in den Richtungen Kupjansk, Lyman, Bachmut, Awdijiwka und Schachtarsk“, heißt es in der Mitteilung der ukrainischen Militärführung. Vor allem rund um Bachmut gebe es weiterhin schwere Kämpfe. Mit Hilfe seiner Luftaufklärung versuche das russische Militär, die Artillerieangriffe genauer zu koordinieren. Bei Awdijiwka und Schachtarsk seien russische Angriffe abgewehrt worden.

Sacharowa über Bidens Besuch in Kiew – „Den Verbrecher zieht es immer wieder an den Tatort“

Staatliches Geld darf eine politische Stiftung nur bekommen, wenn sie einen „Demokratie-TÜV“ besteht. Und in diesem Sinne ist jetzt der Gesetzgeber gefragt. Denn eines darf bei der Neuregelung auf keinen Fall herauskommen: Nämlich, dass die AfD-nahe Desiderius-Erasmus-Stiftung staatliche Millionen erhält.

Alexander Bastrykin, Leiter des russischen Ermittlungskomitees, hat grausame Vorwürfe gegen die Ukraine erhoben. In einem Interview mit der Nachrichtenagentur TASS erzählte der Beamte, wie Kiew den Einsatz ausländischer Söldner vertuschen soll. Damit die toten Kämpfer nicht identifiziert werden können, habe das ukrainische Militär einige Leichen entstellt. Es gehe Bastrykin zufolge sogar um abgetrennte Köpfe und Hände.

„Mehrere solcher Leichen wurden in der Zone der militärischen Sonderoperation entdeckt. Später wurde anhand von Daten auf ihren Handys festgestellt, dass es die Leichen polnischer Söldner waren.“

Die Linke schaffe es nicht, so Bockhahn wörtlich, den „faschistischen Diktator Putin als solchen zu benennen und zu ächten“, heißt es in seiner Austrittserklärung, die dem NDR vorliegt. Es gelinge ihr nicht, Putin klar zum Täter zu erklären und seine Kriegsverbrechen in der Ukraine anzuprangern, so Bockhahn weiter.

Sport

https://www.sport1.de/

Wetter

Der Winter kehrt zurück. Milde Temperaturen bis 11 Grad.
Temperaturen in Europa. Moskau -11 Grad.
Luftdruck und Niederschlag.
Schneedecke.

Unterhaltung

Beatles, Let It Be, 1970.
WDR-4, Radio.

Lachecke

In Deutschland ist nichts mehr normal.

heute 21.2

„Die Demokratien dieser Welt sind stärker geworden, nicht schwächer“

Biden in Warschau. Er hielt 20-minütige Rede.

Putin dachte, dass wir weich wären, sagt Biden.„Die Demokratien dieser Welt sind stärker geworden, nicht schwächer.“ Russland werde in der Ukraine niemals siegen. Der Kremlchef habe alle westlichen Demokratien auf die Probe gestellt mit der Frage, ob seine Aggression unbeantwortet bleibe. Nun sei klar, wie die Antwort laute: „Wir waren stark.“ Die Welt habe nicht weggeschaut, sagt Biden.

Nachrichten

Putin hält seine 18. Rede an die Nation – Wir werden siegen!
  • NATO-Generalsekretär Stoltenberg und die USA wiesen Putins Vorwürfe zurück. Realitätsfern.
  • Putin setzt das letzte verbliebene Rüstungskontrollabkommen „New Start“ aus. Das Abkommen schreibt vor, dass die Vertragspartner die Zahl ihrer nuklearen Sprengköpfe auf maximal 1550 und die Zahl nuklearer Trägersysteme auf 800 reduzieren.
Pressestimmen.
Trump – Ich könnte binnen 24 Stunden ein Ende des Krieges aushandeln

Trump: „In derselben Nacht, in der ich von meinem Sieg erfahre, werde ich zwei Leute anrufen, Selenskij und Putin, und ihnen sagen: „Wir müssen uns treffen.“ (…) “Ich garantiere, ich kann alles lösen.“ Innerhalb von 24 Stunden haben wir einen Deal.“

Türkisch-syrisches Grenzgebiet, neues Erdbeben – Deutschland verspricht dauerhafte Hilfe ++ China unterstreicht Integrität und Souveränität aller Länder ++ Israel – Justizreform – Zehntausende protestieren
++ Brasilien – Zahl der Toten nach Unwettern steigt auf mindestens 40 ++ Vier Verletzte bei Messerattacken in Fulda ++ Polen schließt letzten Grenzübergang zum Nachbarland Belarus für Lastwagen ++

Berlusconi sieht Selenskyj „sehr, sehr negativ“
  • Berlusconi macht Selenskyj für die „Verwüstung“ der Ukraine verantwortlich.
  • Giorgia Melonis Europa-Besuche und ihre Doppelmoral: In Europa gibt sie sich kooperativ, in Italien zeigt sie ein anderes Gesicht.
https://www.msn.com/de-de
  • „China ist tief besorgt, dass der Konflikt eskaliert und sogar außer Kontrolle geraten könnte.“ Kritik an Russland gab es weiter nicht.
https://www.tagesschau.de/allemeldungen/


CNN-News (Fake News)

  • Putins Überfall kostet die Welt 1600 Milliarden usd.
„Mehr Atomwaffen und weniger Rüstungskontrolle machen die Welt gefährlicher“, Stoltenberg.
  • Bei einem Treffen mit dem belarussischen Machthaber Alexander Lukaschenko zucken Wladimir Putins Füße unaufhörlich. Das befeuert neue Gerüchte um seine Gesundheit. Gleich zwei hochrangige Geheimdienstvertreter meinen: Seine Tage sind gezählt.
  • Das Video ging millionenfach viral, häufig mit dem Kommentar, Putin leide wohl an Parkinson.
Corona-Länder.
  • Heute lebten laut Medwedew nur noch 20–25 Millionen Menschen in der Ukraine.
Historiker Jan C. Behrends – „Russland ist ein in Auflösung befindliches Imperium“.

Monate vor der Invasion in die Ukraine plant der Kreml offenbar die Annexion eines anderen Nachbarstaats. Die soll allerdings ohne militärische Mittel ablaufen: Ein geleaktes Papier aus der Moskauer Präsidialverwaltung legt dar, wie Belarus bis zum Jahr 2030 Stück für Stück an Russland angegliedert werden soll. Experten stufen es als echt ein.


Netzfund

Putin – „Der Westen hat den Krieg entfesselt. Wir benutzen unsere Stärke, um ihn zu stoppen. Wir verteidigen die Menschen. Das Ziel des Westens ist aber grenzenlose Macht. Das waren wir nicht! Das waren alles sie.“

Putin ist kein Rationalist, sondern ein Ideologe. Hier seine beiden wichtigsten Selbstauskünfte: „Wir wollen die Wiedervereinigung unseres Volkes.“ Und, sein letzter Satz nach einer Stunde und fünfzig Minuten: „Die Wahrheit ist auf unserer Seite.“

„Der Westen hat den Krieg entfesselt. Wir benutzen unsere Stärke, um ihn zu stoppen.“ „Wir verteidigen die Menschen. Das Ziel des Westens ist aber grenzenlose Macht.“ „Das waren wir nicht! Das waren alles sie.“ Sie – da sind bei Putin immer die Köpfe des ominösen „kollektiven Westens“.

Die Junkie-Bande von der Bankowaja-Straße hat die Kontrolle über Ukraine.

Regiment Asow. Vom obersten russischen Gericht als terroristische Organisation eingestuft wurde. Bei der Belagerung von Mariupol leistete das Asow-Regiment lange Widerstand gegen eine russische Übermacht, musste aber Ende Mai 2022 kapitulieren. Stärke – ca. 900–5000 Mann.
Unterstellung – Innenministerium der Ukraine


Sport

Boris Becker Schlaftablettensucht ++ CL – Frankfurt vs. Neapel ++ Livepool vs. Real
https://www.sport1.de/


Wetter

Im Norden bewölkt und etwas Regen. Im Süden und Südwesten scheint hingegen nach Nebelauflösung meist die Sonne und es bleibt trocken. Temperaturen von 5 bis 10 Grad. Quelle: wetter.de; wetteronline.de
Temperaturen in Europa. Moskau -9 Grad, Stockholm -1.
Luftdruck und Niederschlag.


Unterhaltung

WDR-2, Radio.


Lachecke

Pizza Habeck einfach nix drauf.

heute 20.2

Joe Biden in Kiew eingetroffen!

Überraschungsbesuch von Biden in Kiew. Ein Treffen mit Selenskyj.
Luftalarm in Kiew bei der Ankunft Bidens!

USA kündigen neue Militärhilfen an.

Nachrichten

Erdbeben – Zahl der Todesopfer steigt auf fast 47.000

US-Präsident Joe Biden ist nach seinem Überraschungsbesuch in Kiew am Abend in Polen angekommen.

Außenministerin Annalena Baerbock hat an China appelliert, Russland keine Waffen für den Krieg gegen die Ukraine zu liefern.

Die Vereinigten Staaten hatten Russland über Joe Bidens Besuch in Kiew vorab informiert.

Nach Warnungen vor möglichen Waffenlieferungen Chinas an Russland hat Peking den USA vorgeworfen, Desinformationen zu verbreiten.

EU, G7-Staaten und Australien einigen sich auf eine Preisobergrenze für Rohöl 60, Diesel und Kerosin bei 100 Dollar pro Barrel und Heizöl bei 45 Dollar.

„Wir müssen Russland weiterhin die Mittel entziehen, die es braucht, um Krieg gegen die Ukraine zu führen“ –

Ursula von der Leyen.
https://www.tagesschau.de/allemeldungen/
  • Frankreichs Präsident Macron glaubt, dass der Ukraine-Krieg nur durch Verhandlungen beendet werden kann.

Selenskyj nennt Macrons Diplomatie als Zeitverschwendung.

Brasilien – Schweren Regenfälle und Überschwemmungen in Südosten. Etwa 36 Menschen ums Leben kommen.
Nordkorea führt erneut Raketentests durch.
Flüchtlingsunterbringung – Ministerpräsidenten Wüst (CDU) und Weil (SPD) fordern mehr Geld vom Bund.
DIHK sieht Wohlstandsverlust im letzten Jahr von 2.000 Euro pro Kopf.
Schulze
und Heil reisen nach Westafrika.
Erdbeben – Zahl der Todesopfer steigt auf fast 47.000.
SPD
lädt Grüne und Linke zu Sondierungsgesprächen ein.
Airbus fordert schnellere Bestellungen und Genehmigungsverfahren für Rüstungsexporte.
Munster – Bundesverteidigungsminister Pistorius besucht ukrainische Soldaten in der Panzertruppenschule.
Tarifkonflikt – Verdi startet Urabstimmung über Streiks bei der Deutschen Post.

CNN-News (Fake News)
  • Baerbock will Botschafterin für feministische Außenpolitik.

Wie bewerten Deine Verwandten die Berichte über die Tötung von Zivilisten in den nördlichen Vorstädten von Kiew? Wächst jetzt noch die Angst vor dem russischen Militär?
Die Familie ist geschockt. „Das ist meiner Meinung nach ein Genozid im 21. Jahrhundert“, schreibt Evgenij. „Man kann nicht gar nicht glauben, dass es real ist. Sogar deutsche Nazis haben im Zweiten Weltkrieg nicht solche Kriegsverbrechen begangen wie jetzt die russischen Soldaten. Meine Uroma, die 101 Jahre alt ist, hat mir immer erzählt, dass in ihrem Dorf die deutschen Soldaten nie auf Zivilisten geschossen haben und die Leute vernünftig behandelt haben. Die Deutschen haben um Essen gebeten und nicht Zivilisten getötet wie die Russen. Jetzt wurden Menschen gefesselt und ihnen in den Kopf geschossen.“

Netzfund

Russland einrichten will, muss dies nun ohne Obi und Ikea tun; wer Sport treibt, kann sich nicht mehr bei Decathlon eindecken; und wer ein neues Auto braucht, hat nur mehr die Wahl zwischen Lada und 13 chinesischen Fahrzeugmarken.

„Existiert überhaupt eine ukrainische Nation

Die Geschichte der Ukraine ist durch eine lange bis 1991 Staatslosigkeit geprägt.

„Russland hat die Ukraine niemals als ebenbürtige Nation anerkannt. In seinem 2021 veröffentlichten Aufsatz „Über die historische Einheit der Russen und Ukrainer“ fasste Wladimir Putin seine Ansichten über die Ukraine ziemlich präzise zusammen: Eigentlich sei die Ukraine kein selbstständiger Staat, keine eigene Nation, sie gehöre vielmehr zu Russland.“ -Historiker Andreas Kappeler

Die Hälfte der Stadt stillstand

Ob Boris Johnson, Olaf Scholz oder Ursula von der Leyen: Von solchen ausländischen Besuchern wird das Leben eines durchschnittlichen Kiewers normalerweise nicht sonderlich beeinträchtigt. Diesmal war es anders. Den Ukrainern war daher früh klar, dass etwas Besonderes passiert, dass vermutlich US-Präsident Joe Biden die Ukraine besucht. Angekündigt war die Visite aus Sicherheitsgründen nicht.

Das neue Paket habe einen Wert von bis zu 460 Millionen US-Dollar und umfasse vor allem Raketen für den Mehrfachraketenwerfer vom Typ HIMARS*, Artilleriegeschosse, Mörsergranaten, panzerbrechende Raketen und weitere Munition, teilt das Pentagon mit. Auch Radarsysteme zur Luftüberwachung und verschieden Fahrzeuge sowie Ersatzteile und medizinische Ausrüstung seien in der geplanten Lieferung enthalten. Die Rüstungsgüter kommen aus den Beständen des US-Militärs.

Großflächiger Kugelregen – Die US-Himars in der Ukraine sind jetzt noch tödlicher

Laut Hersteller haben diese „Splittergefechtsköpfe“-Streumunition* ein Gewicht von ca. 91 kg und können über eine Distanz von 70 km verschossen werden.

Sport

https://www.sport1.de/
Premier League.

Wetter

Es wird kühler. Temperaturen von 8 bis 12 Grad im Süden.
Temperaturen in Europa. In Moskau -5 Grad.
Luftdruck und Niederschlag.

Unterhaltung

WDR-4, Radio

Lachecke

Selenskyj – Hätte gerne Kampfflugzeuge, Streubomben. c-toon v. k. stuttmann.

heute 19.2

China verurteilt USA als Hauptverursacher des Ukraine-Kriegs.

Chinas Außenpolitiker Wang Yi auf der Münchner Sicherheitskonferenz. China will am Jahrestag von Russlands Einmarsch in die Ukraine eine Friedensinitiative vorlegen.
China steht Russland zur Seite und wird auch an Putin die Munition liefern.
Eine gemeinsame Militärübung Südafrikas, Chinas und Russlands. Südafrika sucht die Zusammenarbeit mit Russland und China. USA und Europa sind entsetzt! 

Nachrichten

  • China erwägt die Lieferung von Waffen zur Unterstützung Russlands in seinem Krieg gegen die Ukraine.
https://www.tagesschau.de/allemeldungen/
Berlin, Partei „die Basis“ demonstriert gegen Ukraine-Krieg.
  • „Diplomatie statt Waffen“ – Demonstrationin Berlin gegen den Ukraine-Krieg.

Pressestimmen.

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat in einem Interview mit französischen Medien gesagt, er wolle, dass Kiew den Konflikt mit Moskau gewinnt, sei aber dagegen, dass Russland „zerschmettert“ werde.

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/welt

Gedenken in Hanau – Faeser, viel Nachholbedarf im Kampf gegen Rechtsextremismus.
Münchner Sicherheitskonferenz – Borrell, EU arbeitet an gemeinsamer Munitionsbeschaffung.
München – 20.000 Menschen bei Demonstrationen und Protesten zur Sicherheitskonferenz.
Arbeitsmarkt – Minister Heil: Über 60-Jährige nicht „zum alten Eisen packen“.
Spionagevorwürfe – Niederlande weisen mehrere russische Diplomaten aus.

Neuseeland – Zahl der Toten nach Zyklon „Gabrielle“ steigt auf elf.
UNO-Angaben – Mehr als 8,8 Millionen Menschen in Syrien von Erdbebenkatastrophe betroffen.
Öffentlicher Dienst – Auch Beamtenbund droht mit Ausweitung der Streiks.
Sozialverband VdK – Forderung nach Rechtsanspruch auf Tagespflege.

Raumfähre – Beschädigte Progress 21 im Pazifik versenkt.
Alpine Ski-WM – Henrik Kristoffersen gewinnt Gold im Slalom – Silber für Griechenland.
Biathlon-WM – Zweimal Gold für Schweden im Massenstart – Deutsches Team ohne Medaille.
Fachkräftemangel – Nahles für mehr Automatisierung bei der Bundesagentur für Arbeit.
Russlands Angriffskrieg – Geschosse schlagen in ostukrainischer Stadt Druschkiwa ein.
Österreich – 15 Verletzte bei Faschingsumzug.

Verteidigungsminister Pistorius – „Die Ukraine muss diesen Krieg gewinnen“.
Nahost, Syrisches Verteidigungsministerium – Tote und Verletzte durch israelischen Luftangriff.
Angriffskrieg gegen die Ukraine – Russland steigert Produktion von Hyperschallraketen.
Ukraine-Krieg – NATO weist Kiews Forderung nach Streubomben und Brandwaffen zurück.
Interkontinentalrakete – Nordkorea bestätigt Test.

Münchner Sicherheitskonferenz – Kleist-Preis für Schweden und Finnland.
Erdbeben – Bundesregierung sagt Opfern weitere Hilfen zu.
Sturgeon-Rücktrittsankündigung – Schottischer Gesundheitsminister Yousaf will neuer Premierminister werden.
Berlin – Schusswaffeneinsatz der Polizei am Hauptbahnhof.
Trier – Weitere Tatverdächtige nach Angriff auf Polizisten identifiziert.

CNN-News (Fake News)

Faschistischer Staatsführer – Putin

Während viele Experten vor dem Vergleich Wladimir Putins mit Adolf Hitler warnen, bezeichnet Top-Historiker Timothy Snyder den russischen Präsidenten als faschistischen Staatsführer. Denn einige Merkmale Putins offenbaren eine erscheckende Ähnlichkeit.

  • Kadyrow lobt russische Wagner-Söldner für „beeindruckende Erfolge“.
„Karnevalszeit oft rassistische Vorurteile verstärkt“

Netzfund

Jeder kann sehen, dass etwas nicht stimmt – die Vertuschung muss ein Ende habenBidens geistige Gesundheit im Verfall sei.

Der ehemalige Arzt des Weißen Hauses Ronny Jackson hat den Bericht des Weißen Hauses über den Gesundheitszustand Joe Bidens in Frage gestellt. Jackson bezweifelt die Behauptung, dass der derzeitige US-Präsident völlig gesund ist.

Tschechiens Präsident warnt vor Zusammenbruch Russlands
Der neue tschechische Präsident Pavel ist früherer NATO-General und ausdrücklicher Befürworter von Waffenlieferungen für die Ukraine, bei denen er zuletzt mehr Mut einforderte. Laut dem Nachrichtenportal „Ukraiinska Prawda“ warnt Pavel nun gleichzeitig vor Forderungen nach einer Niederlage Russlands und einem Sieg der Ukraine: „Es könnte zum Zusammenbruch Russlands führen. Wenn Russland zusammenbricht, könnten wir noch mehr Probleme bekommen, da wir dann niemanden haben, mit dem wir über die Abrüstung verhandeln können.“ Pavels Äußerungen kamen laut des Berichts, nachdem der ukrainische Außenminister Kuleba gesagt hatte, es gebe keine Alternative dazu, die Kontrolle über die Krim wiederzuerlangen und sicherzustellen, Russland auf internationaler Ebene zu bestrafen. Pavel antwortete demnach, der Westen solle keines der beiden Szenarien unterstützen.

Waffen, Söldner, Ukraine..

Die Zinsen steigen und steigen, die Inflation bleibt, die Rezessionsangst wird immer größer. Wie bringen denn die USA eigene Wirtschaft wieder zum Laufen?

Grünen-Realos – „Die Migranten wissen nicht, was von ihnen erwartet wird und machen sich mit falschen Hoffnungen auf den weiten Weg nach Europa.“ Es werde kaum zwischen Kriegs-, Asyl- und Wirtschaftsmigranten unterschieden.

Sport

Dortmund schlägt mit 4:1 Hertha Berlin, Levekusen verliert 2:3 gegen Mainz.
Bundesliga, Tabelle.

Wetter

Temperaturen in Europa. In Moskau -4 Grad.
Luftdruck un Niederschlag.

Unterhaltung

Lachecke

Bitte sehr Wladi .. ++ c-toon von marian kamensky.