heute 24.11

Traumjob Beamter!

Sie wollten Beamter werden, junge Polizeinachwuchskräfte.
Warum die jungen Leute für den Staat arbeiten wollen

Vater Staat unter Studierenden ist der beliebteste Arbeitgeber. Für zwei Drittel der Studierenden ist ein sicherer Job der wichtigste Faktor bei der Wahl des Arbeitgebers.

Laura ist 28 Jahre alt und möchte in den öffentlichen Dienst wechseln. Sie ist selbstständige Kommunikationsdesignerin und sagt, das sei in der Krise nicht immer leicht gewesen, weil ihre Einnahmen von der Auftragslage abhängen würden. Sie sagt auch, dass sie jetzt an einem Punkt in ihrem Leben sei, an dem sie mehr Sicherheit brauche: Ihr Sohn ist fünf Jahre alt, bald will sie heiraten. „Nach dem Abi wollte ich jung und frei sein, die Welt entdecken und Dinge erleben“, sagt sie, „mittlerweile will ich einen sicheren Arbeitgeber, um den Kopf frei zu haben.“ Aktuell durchsucht sie Stellenausschreibungen und bewirbt sich, aber für sie als Quereinsteigerin sei das schwierig: „Oft sind spezifische Ausbildungen gefordert und obwohl ich jetzt nicht weniger qualifiziert bin als andere, braucht es die eben wegen der Bürokratie.“

Keine Kurzarbeit, keine Entlassungen, keine Insolvenzsorgen.

Keine Kurzarbeit, keine Entlassungen, keine Insolvenzsorgen. Der Job ist sicher – auch die Bezahlung und noch dazu die guten Pensionen, 78 Prozent vom letzten Bruttogehalt.

Bedenkliche Entwicklung

Für den Einzelnen mag die Beschäftigung im Staatsdienst eine gute Lösung sein, gesamtwirtschaftlich – problematisch. Deutschland lebt von der Industrie, von Handwerkern. Das hat Deutschland reich gemacht – und nicht der öffentliche Dienst.

Nachrichten

Lauterbach bestätigt – Die Impfung schützt nicht mehr vor der Ansteckung!

+++

  • „Letzte Generation“ haben sich Zugang zum Gelände des Hauptstadtflughafens BER verschafft. Einige klebten sich auf dem Boden fest, andere fuhren mit Fahrrädern über das Gelände. Der Flugverkehr war zeitweise eingestellt worden.

Nancy Faeser – Den Flughafen #BER zu blockieren,ist eine erneute Eskalation & absolut inakzeptabel. Ich danke der Bundespolizei für ihr schnelles &entschiedenes Einschreiten gegen diese Straftäter. Diese Aktionen zerstören wichtige gesellschaftliche Akzeptanz für den Kampf gegen den Klimawandel

Sicherheitszaun zum BER durchtrennt
  • Ohne große Probleme kamen am Donnerstag Klimaaktivisten auf das Rollfeld des Berliner Flughafens. Die Protestaktion könnte zum ersten Mal ernste juristische Konsequenzen für die „Letzte Generation“ haben. Der Flughafenbetreiber muss sich Sicherheitsfragen stellen.
  • Die Quote der sehr armen Menschen, die weniger als 50 Prozent des mittleren Einkommens zur Verfügung haben, sei zwischen 2010 und 2019 um gut 40 Prozent gestiegen.
  • Ukraine – Strom noch Wasser, allein in Kiew sind es 80 Prozent der Haushalte.
https://www.tagesschau.de/allemeldungen/

An diesem Mittwoch hatte Scholz Russland erneut aufgefordert, die Angriffe auf die Ukraine zu stoppen. »Dieser Bombenterror gegen die Zivilbevölkerung muss aufhören, und zwar sofort«, sagte Scholz. Russland könne diesen Krieg auf dem Schlachtfeld nicht mehr gewinnen und solle das Töten beenden und den Weg für Friedensverhandlungen frei machen. Man werde an den Sanktionen gegen Russland festhalten.

Netzfund

US-Beamte halten einen russischen Chemiewaffen-Einsatz nicht für ausgeschlossen. Die USA versorgen Kiew demnach bereits mit Schutzausrüstung.

Wie stark kann Putin unsere Demokratie bedrohn?

Ukraine-Krieg – Es handelt sich um einen Artilleriekrieg, und die USA sind jetzt die Hauptquelle für die Feuerkraft der ukrainischen Artillerie.
Trotz der Fähigkeiten von Lenkraketen, ob 155 mm oder HIMARS, ist es die Feuerkraft der konventionellen Artillerie in Verbindung mit gut platzierten Aufklärungs- und Zielsystemen das wichtigste Kampfmittel.

Orban zeigte am letzten Sonntag einen Schal, wo Ungarn zu sehen sei, zu dem Gebiete der heutigen Länder Österreich, Kroatien, Serbien, Rumänien, Slowakei und Ukraine gehören.

„Der Bevölkerungsaustausch ist eine rechtsextreme Verschwörungserzählung“.
Vorbeugehaft, Aufenthaltsverbote, Bußgelder

Aktionen der „Letzte Generation“ – CDU-Generalsekretär Mario Czaja fordert ein härteres Durchgreifen des Rechtsstaats: “Der Rechtsstaat kennt die nötigen Instrumente, um sich gegen solche Straftaten zu wehren. Sie müssen jetzt auch konsequent angewendet werden: Vorbeugehaft, Aufenthaltsverbote, Bußgelder,” sagte er dem Nachrichtenportal „t-online.de“. Besonders die Vorbeugehaft, die in Bayern bis zu zwei Monate dauern kann

CNN-News

Israel drängt USA zur Vorbereitung der Pläne für Militärschlag gegen Iran.

Fußball-WM

WM-Katar, Spielplan.
Wetter in Katar.

Schweiz – Kamerun 1:0; Uruguay – Südkorea 0:0; Portugal – Ghana 3:2; Brasilien – Serbien 2:0.

Wetter


Windig mit Glättegefahr im Osten.
Im Westen zeitweise sonnig. Temperaturen zwischen 4 und 12 Grad.
Temperaturen in Europa.
Luftdruck und Niederschlag.
Schneedecke in Europa.

Unterhaltung

WDR-2, Radio.

Lachecke

Aus Bürgergeld wird doch Hartz 4. Überraschung?