heute 27.8

Die Energiepreise erreichen unbekannte bis jetzt Rekorde.

Selbstverschuldete Energiekrise ist da!
Putins Trottel – Bidens Trottel

In der Fragestunde des Deutschen Bundestages sagte ein AfD-Abgeordneter, die Sanktionen gegen Russland seien nutzlos, und forderte, die Pipeline Nord Stream 2 in Betrieb zu nehmen. Die Mainstreampresse feierte den „gelungenen Konter“ des Bundeskanzler: „Die AfD ist die Partei Russlands.“

Die Sanktionen haben weder einen Krieg verhindert, noch gestoppt.

Schon lange vorher hatte ein Kommentator des Deutschlandfunks gefordert: „Die Lösung kann nur sein: Lösen wir uns vom amerikanischen Diktat. Kaufen wir kein schmutziges Fracking-Öl und -Gas. Öffnen wir die Schleusen von Nord Stream 2. Die Sanktionen haben weder einen Krieg verhindert, noch gestoppt. Russen und Amerikaner sind die Profiteure der Sanktionen, die uns Westeuropäer am härtesten treffen.“

In der Logik des Olaf Scholz ist der Deutschlandfunk die Stimme Russlands.

Weil die Preise steigen, rollt der Rubel.

Mit anderen Politikern weise ich schon seit einiger Zeit darauf hin, dass die von der Bundesregierung mit beschlossenen Sanktionen das Gegenteil von dem bewirken, was sie bezwecken sollen. Weil die Preise steigen, rollt der Rubel. Putin reibt sich die Hände, weil die Sanktionen ihm die Kassen füllen. Die vollmundigen Ankündigungen des De-Industrialisierungsministers Habeck, er könne neue Energielieferanten gewinnen, wie beim Bückling vor dem Energieminister Katars, sind heißte Luft.

Was lernen wir daraus? Olaf Scholz ist Putins Trottel.

Nun wird ihm dieser „Ehrentitel“ nicht gefallen. Vielleicht ist er glücklicher, wenn wir ihn „Bidens Trottel“ nennen.

In dieser Hinsicht sind die USA ungemein erfolgreich – Die einzige Weltmacht zu bleiben

Deutsche Politiker wollen nicht begreifen, obwohl es US-Strategen immer wieder sagen, dass die US-Politik seit 100 Jahren das Ziel hat, das Zusammengehen von deutscher Technik und russischen Rohstoffen zu verhindern. Es ist logisch: Das erklärte Ziel, die einzige Weltmacht zu bleiben, verlangt, dass man nicht nur die chinesische oder russische, sondern auch die deutsche und europäische Wirtschaft schwächt, damit keine Konkurrenz zu stark wird. Damit das funktioniert, braucht man Politiker, die dumm genug sind, diese Strategie nicht zu durchschauen und zu unfreiwilligen Helfern dieser Politik werden. In dieser Hinsicht sind die USA ungemein erfolgreich. Um im Wettbewerb stark zu sein, braucht die Industrie billige Energie. Der US-Politik ist es gelungen, dass die deutsche und europäische Wirtschaft in ihrer Wettbewerbsfähigkeit erheblich geschwächt wird. Mittlerweile zahlt die Industrie bei uns für Gas im Vergleich zur US-Wirtschaft einen viel höheren Preis (siehe die Bloomberg-Übersicht hier: https://www.nachdenkseiten.de/?p=85582).

Einen Kanzler, der in diesem Ausmaß die Ziele der USA zur Schwächung der deutschen und europäischen Wirtschaft unterstützt, darf man getrost als „Bidens Trottel“ bezeichnen – Oscar Lafontaine.

**

Russland verbrennt nutzlos Erdgas, die Abnehmer fehlen!

Nachrichten

Rot-Grüne Regierung – Strompreis an der Leipziger Energiebörse – Fast 1100 Prozent mehr in nur einem Jahr!
  • SPD-Chef Klingbeil will Krisengewinne an Geringverdiener geben. Die Frage, wann?
  • „Letzte Generation“- Proteste beim Spiel FC Bayern gegen M’Gladbach.
„Scholz und Grüne müssen schnell weg!“
  • Wohngeld für mehr Menschen, Bürgergeld, Steuersenkungen für Rentner verspricht der Kanzler „zahlreiche Entlastungen“.
Belastung, Entlastung – Ampelkoalition von erl.
  • Russland hat die Angriffe in der Ostukraine verstärkt.
  • Eine ukrainische Frau (33) hat sich Zugang zu Trumps Wohnsitz Mar-a-Lago in Florida verschafft als Rothschild-Enkelin.
  • Robert Schlick, Grüne und ehemals Mitglied des Stadtrats von Dresden, hatte auf Twitter vorgeschlagen, Sachsen doch einfach „kontrolliert abbrennen zu lassen“. Strafanzeige.
Wird der Bürger unbequem, ist er plötzlich rechtsextrem.
  • Südkorea – Lieferung von 180 Panzern des Typs K2 Black Panther und 212 Panzerhaubitzen vom Typ K9 mit Polen vereinbart. Gesamtwert der Transaktion 6 Mrd. Euro.
  • Ukrainischer Botschafter im Vatikan und ukrainischer Außenminister kritisieren Papst wegen seiner Äußerung im Fall Dugina als unschuldiges Opfer des Krieges.
CNN-News
  • Umweltministerin Lemke, Grüne befürchtet nach dem Fischsterben langfristige Schäden in der Oder.
Corona-Länder.
  • Russland gehen laut dem ukrainischen Geheimdienst die Raketen aus.

Netzfund

++ US-Präsident Joe Biden will Studenten entlasten. Damit könnten dadurch 20 Millionen Menschen schuldenfrei werden. Kritik kommt von den Republikanern, die die Entlastungen für unfair halten.

++ Demokraten schlagen nun zurück. Republikaner hätten zahlreichen Firmen während der Corona-Pandemie Geld großzügig verschenkt. Das sogenannte PPP-Programm unter Donald Trump aufgebaut.

++ Was steckte wirklich hinter der Razzia in der Residenz des ehemaligen Präsidenten Donald Trump in Mar-a-Lago?

Der aktuelle senile wahlfälschende US Präsident und UK Koloniebetreiber weiß genau, was seiner kriegslüsternen Bande bevorsteht.

++ Mich erinnert es an Deutschland und dem Umgang mit der AfD.

++ Wie schon vor ein paar Tagen gesagt: Wenn diese illegale Nummer gegen Präsident Trump durchgeht, dann kann man in Zukunft mit Jedem alles machen. Ob nun in den USA oder in jedem beliebigen westlichen Land. Die USA als Hort der persönlichen Freiheit und Privatautonomie werden aufhören zu existieren. Dieser schreckliche Präzedenzfall muss mit aller Konsequenz niedergeschlagen, die Verantwortlichen verfolgt werden.

++ In dieser Woche wurde bekannt, dass Paul Pelosi, Ehemann der mächtigen demokratischen Sprecherin des US-Repräsentantenhauses Nancy Pelosi, jüngst zwei Tage im Gefängnis verbringen musste. Der 82-jährige Multimillionär und Aktienhändler war im Mai betrunken am Steuer erwischt worden, nachdem er einen Autounfall verursacht hatte.

Wetter

Unwettergefahr im Süden und im Osten. Temperaturen bis 25 Grad. Quelle – wetteronline.de
Temperaturen in Europa.
Luftdruck und Niederschlag.
Schneedecke in Europa.

Lachecke

Neue Maskenregeln für Regierungsflieger. von klaus stuttmann.