heute 29.5

Putin warnt Scholz vor weiteren Waffenlieferungen.

Putin warnt Scholz und Macron vor weiteren Waffenlieferungen.

Nachrichten

  • Deutsche Regierung setzt einen Sonderbeauftragten ein für Trans-Menschen, also 2.687 Personen in unserem Land (0,0035% der Bevölkerung).
  • Die Spargelbauern in Deutschland spüren in dieser Saison eine deutlich gesunkene Nachfrage.
  • US-Senator, „Die Eliten wollen eine Weltregierung und das ist keine Verschwörungstheorie“.
  • Der ukrainische Präsident Selenskyj ist zu einem Frontbesuch nach Charkiw gereist – sein erster offizieller Auftritt außerhalb der Region um Kiew seit Kriegsbeginn. Russlands Botschafter in London weist Vorwürfe wegen Kriegsverbrechen in Butscha zurück. Die Entwicklungen im Liveblog.

CNN-News

höchsten Strompreise der Welt.

Corona-Länder.

Lachecke

Deutschland hat die höchsten Strompreise der Welt. Und jetzt sollen wir mit Strom fahren und heizen?

heute 27.5

Nur 14 Prozent halten ihn für „vertrauenswürdig“.

Scholz, SPD – “Putin will Westen Hungerkrise anlasten”

Hunger durch Putins Getreidekrieg.

Kubicki zu Corona-Politik: „Eine Reihe von Fehlern“

Nachrichten

  • Spezialeinheiten haben am Montag diese Woche die Wohnung des bekannten Corona-Kritikers und Mediziners Paul Brandenburg gestürmt und Schusswaffen und Datenträger “beschlagnahmt”. Brandenburg ist ein Jäger und besitzt einen gültigen Waffenschein.
  • Steuerzahlerbund kritisiert aufgeblähten “Beamtenstaat” Deutschland.
  • Die Hälfte der Deutschen ist unzufrieden mit Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD).
  • Lawrow – Der Westen hat Russland “den totalen Krieg” erklärt.
  • Die russischen Angriffe im Osten der Ukraine gehen unvermindert weiter.
  • Russland meldet vollständige “Befreiung” von Luhansk-Region.

“Der Wendepunkt kommt in der zweiten Augusthälfte.” Bis zum Jahresende werde die Ukraine wieder die Kontrolle über alle ihre Gebiete zurückerlangen, auch über die Halbinsel Krim. Budanow erwartete zudem große Änderungen im Kreml. Seiner Ansicht nach sei ein Putsch gegen den russischen Präsidenten Wladimir Putin bereits im Gang.

  • Polens Parlament hat im Streit mit der Europäischen Union bei der Justizreform eingelenkt. Es geht um Auszahlung von 35 Mrd. Euro für Polen.
  • Wer im Irak Kontakte nach Israel hat, muss künftig mit Todesstrafe rechnen.
  • Oklahoma verbietet Abtreibungen.
  • Amoklauf an US-Grundschule mit 21 Toten – Angreifer (18) kündigte Tat auf Facebook an.
  • Steinmeier auf dem Katholikentag – “Herr Putin, ziehen Sie Ihre Truppen aus Ukraine zurück”.
  • Desaster für Scholz in Südafrika – Keine Einigkeit beim Thema Ukraine.
  • Chinesische und russische Kampfjets üben gemeinsam in der in der Asien-Pazifik-Region. Japan und Südkorea empört.

Netzfund

Wichtigste Lieferländer von Getreide in Deutschland nach Importmenge im Jahr 2021, Statista. Wir suchen Russland- und Ukraine-Exporte ..
Lebensmittelversorgung in Deutschland und Russland.

Zur Situation in den Krankenhäusern

Ein Post aus einer „Ärztegruppe“ (Verifiziert!) und eine Antwort einer Ärztlichen Kollegin darauf.

Liebe Kollegen, ich möchte kurz über meine letzten 3 OP-Tage berichten.

Folgen ihrer Gentherapie

Neben ständige Problemen auf Station (wird regelmäßig geschlossen, da die geimpften Schwestern entweder positiv getestet wurden und in Quarantäne geschickt werden oder offensichtlich an den Folgen ihrer Gentherapie erkranken) hatte ich pro OP-Tag je eine Reanimation nach Einleitung der Narkose zuletzt am vergangenen Freitag ( zum Glück bevor ich das Messer angesetzt habe).

Die Reanimationen verliefen zum Glück erfolgreich.

Es erfolgte eine umfangreiche Diagnostik, welche eine schlagartig einsetzende Kardiomyopathie zeigte. Alle 3 Patienten ( Alter 52, 56, 62) 3 mal ihre Gentherapie erhalten, waren präoperativ kardiopulmonal nicht auffällig, klagten allerdings im Vorfeld über schlechte Verträglichkeit der 3. Spritze.
Im Übrigen zeigen sich zunehmend

komplizierte Verläufe bezüglich der Wundheilung und der Nachblutungsneigung.


In 25 Jahren operativer Tätigkeit habe ich dies in so einer Häufigkeit nicht erlebt.

Ich überlege, ob ich generelle keine gentherapierten Patienten oder die 3-4 x Gespritzten operiere.

Es könnte für selbige lebensgefährlich sein. Habt ihr ähnliche Erfahrungen im operativen Sektor gemacht?

Antwort:
Ja mir fällt auch eine erhöhte intraoperative Blutungsneigung ohne koagulierbare Quelle und postoperative Nachblutung auf.
Infektionen oder verzögerte Wundheilung ebenfalls.
Reanimation wie beschrieben hatten wir zum Glück nicht.
Die Betten/Personalsituation ist ähnlich.

Mag sich jeder selbst seine Meinung dazu bilden.

Kriminalität in Deutschland, Großstädte.

CNN-News

Corona, Länder.
Corona, ausgewählte Länder. Deutschland: Inzidenz 211,2; 7-Tage-Inzidenz Hospitalisierung – 1,88; COVID-19 auf Intensivstation – 0,78/ pro 100.000 Einwohner.

Wetter

Es bleibt wechselhaft und windig.

Lachecke

Ich bin seit 23 Jahren in Deutschland und habe mehr ukrainische als deutsche Flaggen gesehen!

heute 24.5

Joe Biden ist ein Wolf im Schafspelz!

Biden – Wolf im Schafspelz.

Nachrichten

  • Der Rubel steigt und steigt. Für einen Euro bekommt man nur noch 59,83 Rubel.
  • Der polnische Präsident Duda wirft der Bundesregierung vor, Zusagen zur Lieferung von Leopard-Panzern nicht einzuhalten.
  • Bundesärztekammer hält Bestellung neuer Corona-Impfstoffe für voreilig.
  • Soros spricht für „eine deftige Steuer auf Gasimporte“ .
  • Scholz fragt, ob Gewalt mit Gewalt bekämpft werden dürfe und ob sich Frieden nur ohne Waffen schaffen lasse.

Sonntagsfrage Bundestagswahl.

Netzfund

So stark wirkt die Klimakrise auf die junge Generation aus: Doppelt so viele Waldbrände, dreimal so viele Ernteausfälle, dreimal so vile Überflutungen, siebenmal so viele Hitzwellen.
Der Landwirt hat seine Produktion trotz “Klimawandel” verachtfacht!

Luft-, Wasserverschmutzung, Düngen mit Glyphosat, mehr Hitzewellen, Dürren, etc, etc. Im Jahr 1960 lebten auf der Erde 3 Mrd., heute 7,8 Mrd. Menschen. Das ist die wahre Bedrohung für unseren Planeten! Der Landwirt hat seine Produktion seit 1960 trotz “Klimawandel” verachtfacht!

Der Krieg in der Ukraine müsse möglichst rasch mit einer Niederlage Wladimir Putin beendet werden, weil er die Aufmerksamkeit von der existenziellen Klimakrise nehme und unvermeidlich dringliche Maßnahmen gegen den Klimawandel zurückwirft. Dieser Schaden sei unmittelbar davor, irreversibel zu werden. Das wiederum, so Soros, „könnte das Ende unserer Zivilisation sein“.

Putin hat den Krieg angefangen, nicht schön. NATO hat ihn aber ständig provoziert. Die ukrainische Clique zwingt seine Männer zum  Kämpfen und zum agieren als lebende Schutzschilder.  Eine Praxis, die als "Kriegsverbrechen" gilt. Der Westen guckt weg, liefert Geld, Lebensmittel und schwere Waffen. Eine seltene Scheißsituation. Krieg sofort beenden, wäre die beste Lösung.

️STIKO-Chef Mertens macht deutlich, dass die Zulassung der Kinderimpfstoffe durch die EMA auf einer unzureichenden Datengrundlage erfolgt.

Darüber hinaus bekräftigt er erneut , dass es kaum Belege für “Long-Covid” bei Kindern gibt und keine einzige seriöse Studie, die das hergeben würde. Hingegen gibt es ernstzunehmende Studien, die eher auf ein Long-Lockdown hinweisen.

Er entlarvt die Vorsitzende des Ethikrats Alena Buyx als dummschwätzende Propagandistin und stellt klar:

– es gibt KEIN LONG-COVID bei Kindern❗️
– schwere Verläufe sind bei Kindern sehr selten und die wenigen Kinder, welche angeblich an Covid gestorben sind, hatten ALLE SCHWERSTE VORERKRANKUNGEN und sind NICHT “AN” sondern “MIT” Covid verstorben❗️

USA: Staatsverschuldung von 2001 bis 2020 und Prognosen bis 2027.

“Einmal habe er eine Diskussion mit einigen Beamten des Außenministeriums über Trump gehabt. Dr. Alexander erinnerte sich an eine Aussage: „Wir, die Bürokratie, wir, der tiefe Staat, den Sie den tiefen Staat nennen, Kumpel, ja, wir leiten die Dinge hier. Der Präsident ist hier nur zu Besuch. Er wird weg sein. Wir werden hier sein.

Seit 2021 ist Biden US-Präsident.
Diese Aussage muss sämtliche ehrlichen Demokraten in höchste Alarmstufe versetzen !

“Biden hätte niemals den Posten als US-Präsident erlangen dürfen. Seine süßklingenden Wahlversprechen hat er schnell eiskalt über Bord geworfen und entpuppte sich als böser Wolf im Schafspelz. Sogleich löste Biden eine Eskalation zwischen Ukraine und Russland aus wegen seiner Verweigerung für die Sicherheitsgarantie gegenüber Russland.

Nun bemüht sich US-Biden ganz Europa, also als NATO/EU-Staaten zur US-Kaserne umzubauen, aufzurüsten und die NATO/EU-Bevölkerungen mit einseitigen Pressemedien auf Russlandhass einzustimmen.

CIA wirkt.
Kaufe nicht bei Russen

Im Prinzip ähnliche Handschrift wie beim Nazi-Deutschland zu Beginn der Judenverfolgung. Heute hallt es per US-angeführten Sanktionen gegen Russland “kauft nicht bei Russen”. Worauf will Biden hinaus? Hat die USA einen Friedensvertrag für Deutschland deshalb verweigert, um sich Deutschland gefügig zu halten und dessen alte Nazi-Energie umzukehren von Juden auf Russen? Muss einen das Gefühl einer anschleichenden Kristallnacht gegen Russen aufkommen? Auf jeden Fall verursacht die gezeigte Biden-Politikhaltung ungute Gefühle, weil sie hohe Parallelen zum Vorkriegs-Deutschland aufzeigt und genau daran erinnern.

Maßlos und unverhältnismäßig wird auf alles Russische geschimpft, dämonisiert und verunglimpft, schlimmer als im Vorkriegsdeutschland, denn nun hat sich die USA eigene Bündnispartner per NATO/EU zugelegt, um Russland einzuzingeln und zu bekämpfen.

Das hat nichts mit Freiheit und Demokratie zu tun

Einfach nur erschütternd und auch bitter, angesichts der Bemühungen Russlands seit Gorbatschow sich zu öffnen. Russland hätte sich zufrieden gegeben, wären ihm Sicherheitsgarantien für Ukraine gegeben, das wurde patzig abgelehnt. Das hat nichts mit Freiheit und Demokratie zu tun, es scheint blanke Machtpolitik aus den USA zu sein, man will Russland schwächen und sich gefügig machen wie einen Schoßhund. Dieser Hegemonialanspruch der USA über Biden muss endgültig gestoppt werden.

Die NATO und auch die EU offenbaren sich zunehmend als Aggressoren gegen den Weltfrieden und deren Schönreden über Demokratie und Freiheit sind Mäntelchen unter denen sie ihr wahres Gesicht verstecken Diktatur und Totalitarismus für Weltmacht der USA. Somit müsste den übrigen Völkern und Staaten der Weltgemeinschaft ersichtlich sein, dass das USA-Vorgehen in der ganzen Welt zu stoppen ist.

USA wollen EU-Staaten in Kasernen und Schlachtfelder umwandeln

Während die USA sich sicher auf ferner Insel glaubt, verwandelt sie die übrigen Staaten in Kasernen und Schlachtfelder, um sich mit Rohstoffen und Gütern zu bereichern, die sich aggressiv zueignen will. Diese räuberische US-Politik wird besonders durch Biden offenbart. Deshalb ist der Rücktritt von Biden vom US-Präsidentenamt dringend notwendig, oder ihn altersbedingt aus dem Amt zu entheben angesichts seiner zunehmenden öffentlichen Floops, die an dessen geistige Tauglichkeit zweifeln lassen.

Sodann ist die NATO wie auch der EU-Bund aufzulösen, und das unipolare Konzept gegen eine multipolares Konzept auszutauschen, damit alle Staaten wieder auf gleicher Augenhöhen miteinander reden, verhandeln und einander vertrauen lernen.

Wetter

Bei einem Mix aus Sonne und Wolken sind immer wieder Regenschauer unterwegs. Quelle: wetter.de wetteronline.de
Temperaturen in Europa.
Schnee in Europa.
Schneelage in Nordamerika.

heute 23.5

Nachrichten

  • Frankfurter SPD fordert von Frankfurt-Oberbürgermeister Feldmann (SPD) sofortigen Rücktritt.
  • Die polnische Regierung hat ihren schon seit 1993 geltenden Gasliefervertrag mit Russland gekündigt.
  • 1,5 Millionen Menschen aus dem Nachbarland Polen wieder in die Ukraine zurückgekehrt.
  • Ukraine erleidet schwere Verluste im Osten des Landes – „Heute können zwischen 50 und 100 Menschen an der für uns schwersten Front im Osten unseres Landes sterben“, Selenskyj.
  • Russischer Soldat in Ukraine zu lebenslanger Haft verurteilt.
  • Ukraine verlängert Kriegsrecht um 90 Tage.
  • Russischer Raketenangriff auf Militärtransport bei Kiew.
  • Nach der Rede des ukrainischen Präsidenten Volodymyr Zelenskyj auf dem internationalen Wirtschaftsforum in Davos habe die chinesische Delegation nicht applaudiert und den Saal verlassen.
  • Afrika-Reise – Scholz hat dem Senegal eine Zusammenarbeit bei der Gasförderung angeboten.
  • DGB- Chefin Fahimi hat ein Umdenken in der deutschen Migrationspolitik gefordert. Flüchtlinge sollten schnell Anspruch auf Grundsicherung und direkten Zugang zum Arbeitsmarkt bekommen. Der Fachkräftemangel würde dadurch aber nicht gelöst.

CNN-News

Corona, ausgewählte Länder.
Corona Länder.
  • Der ukrainische Generalstab hat neue Daten zu Russlands Verlusten im Ukraine-Krieg veröffentlicht: 29.200 russische Soldaten gefallen, 1293 Panzer, 204 Flugzeuge und 170 Helikopter verloren. Die Informationen lassen sich jedoch nicht unabhängig prüfen.

Netzfund

Bei einer Schießerei am Samstagabend in Lüdenscheid auf der Kirmes wird ein Unbeteiligter (40) getroffen, der später im Krankenhaus verstirbt. Gefahndet wird nach einer Gruppe junger Männer mit “südländischem” Aussehen.

Kirmes wird umbennant: Krimis. Er riecht nach Schießpulver. Rockerszene gestern/heute (Kaya sahnesi). #luedenscheid @NancyFaeser: “Rechtsradikale AfD bedroht unsere Demokratie”.

Boris Bondarew habe auf Linkedin das Schreiben zu seinem Amtsrücktritt veröffentlicht. "In den zwanzig Jahren meiner diplomatischen Laufbahn habe ich verschiedene Wendungen unserer Aussenpolitik erlebt, aber noch nie habe ich mich so für mein Land geschämt wie am 24. Februar dieses Jahres", schreibt Bondarew. Der von Putin entfesselte Angriffskrieg gegen die Ukraine sei nicht nur ein Verbrechen gegen das ukrainische Volk, sondern vielleicht auch das schwerste Verbrechen gegen das russische Volk. Bondarew wäre der ranghöchste russische Diplomat, der seit Beginn des Krieges sein Amt aufgegeben hat.

Radio Stimme Russ­lands, 19 Februar 2013:

Um ihre geo­po­li­ti­sche Domi­nanz zu sichern, bas­teln die USA an neu­ar­ti­gen Waf­fen­sys­te­men, stellt ein rus­si­scher Mili­tär­ex­perte fest.

In einem Gast­bei­trag für die rus­si­sche Wochen­zei­tung „WPK“, deren neue Prin­t­aus­gabe am Mitt­woch erscheint, beschäf­tigt sich der rus­si­sche Mili­tär­ex­perte, Gene­ral a.D. Leo­nid Iwaschow, mit Zie­len und Metho­den der geo­po­li­ti­schen US-Strategie. Er schreibt, der Zer­fall der Sowjet­union habe den USA und dem „trans­na­tio­na­len Kapi­tal“ den Weg zu einer mono­po­la­ren Welt geeb­net. Die­ses Ziel sei im US-amerikanischen Sicher­heits­kon­zept aus dem Jahr 1992 ver­an­kert.

Zie­le und Metho­den der geo­po­li­ti­schen US-Strategie

Die drei wich­tigs­ten Rich­tun­gen seien dabei skiz­ziert wor­den: Ers­tens gehe es um wirt­schaft­li­che Domi­nanz und Fest­bin­dung an den US-Dollar, zwei­tens um mili­tä­ri­sche Über­le­gen­heit und drit­tens darum, ame­ri­ka­ni­sche Werte und Lebens­stan­dards allen ande­ren aufzuzwingen. In der ers­ten Phase habe Ame­rika vor allem auf mili­tä­ri­sche Metho­den gesetzt, so Iwaschow wei­ter. In den 1990er Jah­ren seien die Mili­tär­aus­ga­ben gestie­gen, ein tech­no­lo­gi­scher Durch­bruch sei erzielt wor­den.

Nato und USA wollen weiter Welt­po­li­zis­ten bleiben.

Die Nato sei zu einem Welt­po­li­zis­ten ernannt wor­den, der kei­nen inter­na­tio­na­len Nor­men unter­wor­fen sei.

Der „Kom­pe­tenz­be­reich“ des Nord­at­lan­ti­schen Bünd­nis­ses sei auf den gan­zen Pla­ne­ten aus­ge­wei­tet wor­den. Die USA hät­ten ihre Expe­di­ti­on-Streit­kräfte auf­ge­stockt und ihre Mili­tär­prä­senz in der Welt aus­ge­baut.

Der­zeit ver­fü­gen die US-Streitkräfte laut Iwaschow über rund 400 groß ange­legte Stütz­punkte und hun­derte wei­tere Anla­gen im Ausland. Das Pen­ta­gon setze mitt­ler­weile auf kon­ven­tio­nelle Hightech Präzisionswaffen sowie neue Theo­rien und Tak­ti­ken der Kampf­füh­rung.

Prompt Glo­bal Strike

Im Jahr 2003 sei das Kon­zept zum so genann­ten Prompt Glo­bal Strike (PGS) gebil­ligt wor­den. Es gehe dabei darum, Atom­waf­fen, Füh­rungs­zen­tra­len sowie Infra­struk­tur– und Industrie-Anlagen eines Geg­ners mit tau­sen­den Flü­gel­ra­ke­ten auf ein­mal anzu­grei­fen, um zur Kapi­tu­la­tion zu zwin­gen.

Atom-U-Boote der Ohio– und der Virginia-Klasse seien umge­rüs­tet wor­den, um jeweils 158 Tomahawk-Flügelraketen anstatt von Atom­ra­ke­ten zu tra­gen. Im Rah­men die­ses Pro­gramms wer­den laut Iwaschow au­ßer­dem einige Schiffe gebaut bzw. umge­rüs­tet. Die US-Navy verfüge der­zeit über 4.000 hoch­prä­zise Flü­gel­ra­ke­ten.

heute 21.5

Nachrichten

  • Über 14.000 Menschen soll die Crew der “Iuventa” aus dem Mittelmeer “gerettet” haben. Italiens Justiz wirft der Besatzung Zusammenarbeit mit Schmugglern vor. Das Motiv der Schlepper ist ein rein finanzielles. Menschenschmuggel ist ein Geschäft, mit dem in einem Jahr bis zu acht Milliarden Euro Einnahmen erzielt werden, 2014.
Bild nicht aus Kalkuta, aus Frankfurt.
  • Die sozialdemokratische Labor-Partei gewinnt Wahlen in Australien.
  • Deutsche militärischer Hilfe für die Ukraine beträgt bis jetzt 1,4 Milliarden Euro. USA geben weitere 40 Mrd. usd frei als “Game Changer”.
  • Huawei darf in Kanada kein 5G-Netz bauen.
  • Lindner braucht frisches Geld – Verschuldung wächst weiter, diesmal sind es 140 Mrd. Euro.
  • Schweden sei ein „Terroristen-Nest. “Es sei „inakzeptabel“ für die Türkei und alle weiteren Staaten, die von PKK-Terror bedroht würden, dass Schweden seine Haltung bei diesem Thema nicht ändere und sich dennoch um eine NATO-Mitgliedschaft bemühe.
  • Die Preise für Agrarprodukte sind im letzten Jahr um 33,5 Prozent gestiegen.
  • Verfassungswidrig: Senat stoppt Verbotsaktion „autofrei Berlin“.

CNN-News

Corona, ausgewählte Länder.
Corona-Länder.
  • “Werden uns alles zurückholen.” Selenskyj sei überzeugt: “Wir haben russischer Armee Rückgrat gebrochen.”
  • Ein Abzug aus Mali ist nicht zu verantworten“, Baerbock.

Lachecke

Pustende Wolken und Haie.

heute 19.5

Weitere Milliarden von G7 für Ukraine

Nachrichten

  • Hartz-IV-Empfänger müssen bis Mitte kommenden Jahres weit weniger Sanktionen fürchten, wenn sie gegen Auflagen der Jobcenter verstoßen.
  • Militärexperte und Oberst a.D. Michail Chodarjonok warnte davor, sich mit Blick auf den Fortgang der sogenannten “militärischen Spezialoperation” in der Ukraine von “Informations-Beruhigungspillen” einlullen zu lassen.
  • Die G7-Staaten wollen die Ukraine mit Geld unterstützen. Laut Nachrichtenagentur Reuters summieren sich die Gelder auf 18,4 Milliarden Dollar.
  • In Schleswig-Holstein sind die Sondierungsgespräche zwischen CDU, Grünen und FDP zuerst gescheitert.
  • Die US-Schellrestaurantkette McDonald’s hat einen Käufer für ihre 850 Restaurants in Russland gefunden.

CNN-News

Ausgewählte Corona-Länder.
Corona-Länder.

Wetter

Viel Sonne, heiß, schwül und die ersten Gewitter im Westen. Quelle: wetteronline.de

heute 18.5

Eintracht Frankfurt gewinnt Europa League.

Nachrichten

  • Nach russischen Angaben, 1000 aus Mariupol Kämpfer haben sich ergeben.
  • Großbritannien – Inflation klettert auf 9 Prozent.
  • Allianz-Betrug in Milliardenhöhe. Der Münchener Konzern akzeptierte einen kostbaren Vergleich mit US-Behörden.
  • Roboterbauer aus Augsburg KUKA wird komplett von China übernommen.
  • Finnland und Schweden haben ihre Beitrittsanträge bei der NATO eingereicht.
  • Der Reisekonzern TUI hat erneut weitere Aktien ausgegeben. Der Kurs bricht ein.
  • Als erster Autohersteller weltweit hat Mercedes-Benz die Zulassung für ein hochautomatisiertes Fahrzeug beantragt. Das Fahrzeug darf nicht schneller als 60 km/h fahren. Preis mehrere hunderttausend Euro.
  • Russland will den neusten Panzer “Wunderwaffe” einsetzten.

Lawrow: “Deutschland hat den letzten Anschein von Unabhängigkeit verloren.”

Es ist klar, so Lawrow, “dass Washington und London die ukrainischen Verhandlungsführer gezielt anleiten und ihre Handlungsfreiheit regulieren”. Außerdem gäbe es keine anderen autonomen Kräfte, die das Geschehen beeinflussen könnten.”
  • Tschechien unterstützt die Ukraine im russischen Angriffskrieg mit schweren Waffen. Zum Ausgleich hat die Bundesregierung Tschechien nun deutsche “Leopard-2”-Panzer zugesagt. Auch Ersatzteile und Munition gehören zum Deal.

heute 16.5

Nachrichten

  • Schweden beantragt NATO-Mitgliedschaft.
  • “Renault verkauft für einen Rubel Russlandtochter.”
  • Waldbesitzer beklagen Milliardenschäden durch Borkenkäfer und “Dürre”.
  • Historisch niedrige Wahlbeteiligung in Nordrhein-Westfalen, 55,5 Prozent.
  • CDU 35,7 %,
  • SPD 26,7 %,
  • GRÜNE 18,2 %,
  • FDP 5,9 % und
  • AfD 5,4 %.
Russische Seite wird den Automobilhersteller Renault-Russland vollständig verstaatlichen.
  • Großhandelpreise stiegen im letzten Jahr um 23,8 Prozent.
  • Untersuchung bestätigt Ermordung von Al-Jazeera-Journalistin durch israelische Sicherheitskräfte.
  • Türkei werde die geplanten NATO-Beitritte von Schweden und Finnland nicht billigen.
  • Christopher Nkunku von Fußball-Bundesligist RB Leipzig ist der “Spieler der Saison”.

CNN-news

Corona, Länder.
Corona, ausgewählte Länder. Deutschland: Neuinfektionen – 2.305; Inzidenz – 439,2; Tests – 153.104; Anteil positiv – 19,5%; Intensiv – 943; Hospitalisierung – 3,52; Covid auf Intensivstation – 1,05/pro 100.000 Einwohner.

Netzfund

Die Frauenärztin Dr. Rebekka Leist behandelt in ihrer Praxis viele Patientinnen, die sich Kinder wünschen. Die allermeisten seien gegen Covid “geimpft”. Als sie realisierte, dass viele von ihnen nicht schwanger werden oder Schwangerschaftkomplikationen entwickelten, war sie alarmiert und begann eigene Nachforschungen anzustellen.

Börse

EUR/RUB 67,30; Öl – 113,60 usd. USA wollen EU-Waren billig importieren.

Wetter

Schauer, Starkregen, Sturmböen und Hagel ziehen in Nordosten. Von Niedersachsen bis Thüringen und Sachsen besteht die Gefahr von Überflutungen. Im Westen und Süden wird es allmählich ruhiger.
Temperaturen in Europa.
Luftdruck und Niederschlag.

heute 14.05

Nachrichten

  • Das RKI hat am Morgen 61.859 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 477,0. Gesundheitsminister Lauterbach warnt vor einer Rückkehr der Delta-Variante im Herbst.
  • Wegen der Mitnahme ihres Sohnes im Regierungshubschrauber steht Verteidigungsministerin Lambrecht weiterhin in der Kritik. Nun hat sich der Kanzler, Scholz vor seine Ministerin gestellt. Lambrecht leiste gute Arbeit.

Netzfund

"Nur eine dumme Person würde Twitter für diesen Preis kaufen, und Elon ist keine dumme Person. Außerdem, wie kann der Deal zustande kommen, wenn er seine Aktien möglicherweise illegal gekauft hat? Wäre sehr unfair gegenüber all diesen Aktionären, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, die „verarscht“ wären. Ich weiß das Angebot zu schätzen, aber ich werde nie wieder zu Twitter zurückkehren. Ich liebe WAHRHEIT!" - Donald Trump, 13.05.2022.

Jeder, der den großartigen neuen Dokumentarfilm „2000 Mules“ sieht und nicht glaubt, dass die Präsidentschaftswahlen 2020 manipuliert und gestohlen

wurden, ist entweder ein Narr, sehr korrupt oder dumm. Die republikanische „Führung“ sollte jetzt handeln und etwas tun. Unser Land fährt zur Hölle! – Donald Trump.

Transsexuelle und Ungeimpfte..

heute 13.05

Musk will Twitter doch nicht übernehmen. Ist der Preis 44 Mrd. usd zu hoch?

Nachrichten

63 Prozent der Deutschen fürchten, dass Deutschland in den Ukraine-Krieg hineigezogen wird.
  • Tschechien – Inflationsrate 14,2 Prozent; Leitzins – 5,75.
  • Finnland und möglicher Nato-Beitritt – Kein russischer Strom mehr ab Samstag.
  • Erdogan gegen Nato-Beitritt von Finnland und Schweden.
  • Scholz telefoniert mit Putin. Er solle, so schnell wie möglich den Krieg beenden.
  • Gerüchte – Putin habe Krebs.

CNN-News

Corona-Länder
Corona-Daten, ausgewählte Länder.

Netzfund

Der jüdische ukrainische Ministerpräsident und selbst ernannte Kriegsheld Wolodymyr Selenskyj hat mehr als 1,6 Milliarden Dollar in einem geheimen Offshore Bank Account. Das geht aus einem Teil der Pandora oder Panama Paper hervor, der letztes Jahr im Oktober veröffentlicht wurde und an dem etliche renommierte deutsche Journalisten mitgearbeitet haben.”

“Vor den Synagogen in diesem Land stehen nicht die Glatzen mit Springerstiefeln, sondern junge Moslems, die ihrem Hass auf Juden und Israel freien Lauf lassen. Medien berichten zwar über die Häufung antisemitischer Vorfälle in den letzten Tagen, verschweigen aber bewusst Ursprung und Herkunft der Tätergruppen.”

Wetter

Besonders im Süden unbeständig mit Schauern oder Gewittern. Auch im Norden kommen Schauer auf, aber oft scheint die Sonne und es bleibt meist trocken. Die Eisheiligen sind nun angekommen. Quelle: wetteronline.de wetter.de