heute 10.5

Biontech-Gründer Ugur Sahin hatte 2021 gute Nachrichten für die ganze Welt!

Die Mainzer Wissenschaftler Özlem Türeci und Ugur Sahin sind für die Entwicklung des Covid-19-Impfstoffs von Biontech ausgezeichnet worden – mit dem Großen Verdienstkreuz mit Stern.
Im Gespräch mit BILD stellt Biontech-Gründer und Impfheld Ugur Sahin (55) klar: „Die Zahl der Menschen, bei denen der Corona-PCR-Test positiv ausfällt und die somit potenziell ansteckend sind, geht nach der Impfung um 92 Prozent zurück.“
► Bedeutet: Geimpfte sind nicht mehr ansteckend!
„Mit dieser Erkenntnis wissen wir jetzt auch, dass wir, wenn ausreichend Menschen geimpft sind, die Pandemie wirksam eindämmen können“, so Sahin.

Ihre bahnbrechende Entdeckung rettet Menschenleben, sie rettet Existenzen, sie sichert unser gesellschaftliches, wirtschaftliches und kulturelles Überleben. – Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, SPD.

Der Nobelpreis für Medizin bekommen in diesem Jahr Wissenschaftler David Julius (USA) und den im Libanon geborenen Ardem Patapoutian. Sie werden damit für ihre Entdeckungen von Rezeptoren für Temperatur und Berührungen.

Nachrichten

  • Deutschland habe insgesamt mehr als 17,3 Milliarden Euro für den Afghanistan-Einsatz gezahlt.
  • Der mutmaßliche Täter von Idar-Oberstein, Mario N., der den Kassierer Alex W. erschossen haben soll, stand bei seiner Tat offenbar unter Alkoholeinfluss.
  • Slowenien Krawalle vor EU-Gipfel gegen „Corona-Faschismus“.
  • Tesla wegen rassistischer Vorfälle in seinem Werk zur Zahlung von 137 Millionen Dollar Schadenersatz verurteilt. Geklagt hatten zwei Schwarze.
  • Rumäniens Minderheitsregierung von Florin Citu ist wegen Misstrauensvotum gestürzt worden.
  • „Wasserkopf“ wächst – Während Merkels Amtszeit ist die Zahl der Mitarbeiter in Bundesministerien auf fast 26.200 angestiegen worden – ein Plus von rund 4600 Stellen.
  • Die Grünen haben die Union dafür kritisiert, Informationen aus den Sondierungsgesprächen mit der FDP an die „Bild“ weitergegeben zu haben.
  • Kommunen fordern Paketsteuer für Onlinehändler.
  • Lafontaine tritt ab.
  • Mohammed-Zeichner, Schwede Vilks bei Autounfall getötet.

Netzfund

Wahlbeteiligung 150%, ungültige Stimmen 40%, falsche oder fehlende Stimmzettel, geschätzte Wahlergebnisse, Stimmen von Nichtwahlberechtigten, fehlerhafte Briefwahlunterlagen, Wahllokale durch den Marathon nur bedingt erreichbar, Wartezeiten von mehreren Stunden, Stimmabgabe auch noch Stunden nach den ersten offiziellen Hochrechnungen möglich.

Das ist eine Sammlung der Pressemitteilungen!

Sicherlich wird es auch Wahlbezirke gegeben haben, bei denen es keine Probleme gab. Aber das dürfte dann dem Engagement der ehrenamtlichen Helfern geschuldet sein.

Gabriele FriebeWährend in Österreich wegen Hausdurchsuchung die Bürger in Aufruhr sind und sofortigen Rücktritt von Bundeskanzler Kurz verlangen, haben in Deutschland die Bürger nach der Hausdurchsuchung im Finanzamt den angeblich korrupten Chef als Kanzler gewählt.

NeverforgetnikiHammer: Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat entschieden, dass Söders Corona-Einschränkungen rechtswidrig waren und er die Bayern nie hätte wegsperren dürfen. Wo bleiben die Konsequenzen? Rücktritt jetzt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.